Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

Nachhilfe – Nachhilfeangebote an der VHS

Nachhilfe soll vor allem Lernenden zugutekommen, die im eigentlichen Unterricht nicht mitkommen und mit Lernschwierigkeiten zu kämpfen haben. Unabhängig davon, ob es darum geht, das Klassenziel zu erreichen, den Schulabschluss zu schaffen, die Ausbildung zu bewältigen, eine Weiterbildung zu absolvieren oder erfolgreich zu studieren, kann fachkundige Unterstützung beim Lernen erforderlich sein. Insbesondere diejenigen, die trotz großen Engagements nicht weiterkommen, sollten die Möglichkeit einer professionellen Nachhilfe nutzen, schließlich sind Lernprobleme noch kein Grund dafür, aufzugeben.

Nicht selten reichen zusätzliche Impulse und andere Ansätze aus, damit der Knoten platzt und man einen Zugang zum Lernstoff bekommt. Nachhilfe ist also kein Makel, sondern eine große Chance, die es im Bedarfsfall zu nutzen gilt. Lernende, die sich dessen bewusst sind, haben deutlich größere Erfolgschancen und können ihre Bildung weiter vorantreiben, um ihre Ziele zu erreichen und langfristig Karriere zu machen.

Nachhilfe an der Volkshochschule – Diese Angebote gibt es

Unterschiedlichste Anbieter erteilen Nachhilfeunterricht, so dass die VHS angesichts der großen Auswahl mitunter untergeht. Lernende, die nach Nachhilfeangeboten suchen, sollten dies nicht zulassen und stets auch bei der örtlichen Volkshochschule vorstellig werden. Die VHS punktet im Allgemeinen mit einem breit gefächerten Kursprogramm und ist längst nicht nur im Bereich der Hobby-Kurse aktiv. Schüler/innen, Studierende und auch Auszubildende werden hier zuweilen fündig und können an der Volkshochschule Nachhilfe nehmen.

Im Einzelfall können die Nachhilfeangebote an der VHS mehr oder weniger stark variieren. Gezielter Nachhilfeunterricht für einzelne Teilnehmer oder auch Kleingruppen wird hier mitunter durchgeführt. Außerdem eignen sich einige VHS-Kurse als Nachhilfe, obwohl sie nicht explizit als Nachhilfeangebote daherkommen. Ein gutes Beispiel sind dafür unter anderem die Sprachkurse, die an den Volkshochschulen ohnehin viel Raum einnehmen. Wer beispielsweise in Englisch Nachholbedarf hat, kann zusätzlich zum schulischen Englischunterricht einen Englisch-Sprachkurs an der VHS belegen.

Die vielfältigen Lernmöglichkeiten an der VHS sorgen teils dafür, dass man den Überblick verliert. Interessierte sollten sich aber nicht verunsichern lassen und stattdessen offen mit ihren Lernschwächen umgehen. Zunächst sollte man dann das aktuelle Kursprogramm zur Hand nehmen und nach geeigneten Kursen suchen. Außerdem ist die Bildungsberatung der jeweiligen Volkshochschule eine exzellente Anlaufstelle. Im persönlichen Gespräch kann man sein Anliegen vortragen und bekommt dann Wege aufgezeigt.

Online-Nachhilfe-Angebote – Über das Internet Nachhilfe nehmen

E-Learning ist nicht nur in Studium und Weiterbildung ein Thema, sondern hat auch im Bereich der Nachhilfe Einzug gehalten. So finden sich online immer mehr Nachhilfeangebote. Für nahezu jedes Fach und Lernniveau kann man über das Internet Nachhilfe nehmen.

Videostreams, Chats, Lernvideos, Online-Übungen und Foren verleihen dem Ganzen etwas multimediales, so dass sich vollkommen andere Lernerlebnisse ergeben. Dass die Inhalte flexibel abgerufen werden können, ist ein immenser Pluspunkt, der ohnehin für den enormen Erfolg von Online-Kursen sorgt.

Service-Titel
Als Alternativen zu Nachhilfeangeboten an der VHS kommen folglich Online-Angebote auf jeden Fall in Betracht. Man kann aber nicht nur über das Internet Nachhilfe nehmen, sondern hat auch die folgenden Optionen:
  • Nachhilfe durch Mitschüler/innen
  • Nachhilfeinstitute
  • private Nachhilfe

Lernende mit Nachhilfe-Bedarf können also bei bekannten Nachhilfeinstituten vorstellig werden oder auch nach einer privaten Nachhilfe suchen. Studierende, gute Mitschüler/innen, Nachbarn oder andere Menschen aus dem Bekanntenkreis können mitunter helfen, den Lernstoff besser zu verstehen. Man muss also nicht zwingend, nach Nachhilfe an der VHS suchen.

Worin bestehen die Vorteile von Nachhilfe an der VHS?

Trotz diverser Alternativen kann Nachhilfe an der Volkshochschule durchaus punkten. Vor allem die folgenden Vorteile sind hier zu nennen:

  • örtliche Nähe
  • erfahrene Dozenten
  • breit gefächertes Kursangebot
  • niedrige Preise
  • mit Schule, Studium, Ausbildung oder Beruf vereinbar

Es lohnt sich also, die Volkshochschule auch als Nachhilfeanbieter zu betrachten und die dortigen Nachhilfeangebote zu schätzen.

Wer profitiert besonders von den Nachhilfeangeboten an der VHS?

Wenn es um Nachhilfe an der VHS geht, stellt sich vielfach die Frage, an wen sich die betreffenden Angebote richten. Eine pauschale Antwort kann es allerdings nicht geben, denn Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Weiterbildungsteilnehmer/innen, Berufstätige und Arbeitssuchende sind hier gleichermaßen willkommen.

Wichtig zu wissen ist allerdings, dass sich die VHS-Weiterbildungsangebote vor allem für Lernende anbieten, die vor Ort Präsenzunterricht nehmen und nicht allzu viel ausgeben möchten.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 20.09.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige