Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS-Kurs Kroatisch

Kroatisch wird weltweit von rund sieben Millionen Menschen gesprochen, von denen der Großteil in Kroatien lebt. Die Relevanz der kroatischen Sprache im alltäglichen Leben in Deutschland erscheint zunächst verschwindend gering, wodurch der Bedarf an Kroatisch-Kenntnissen vielfach verkannt wird.

Wer aber regelmäßig nach Kroatien reist, Kroaten im Freundeskreis hat oder geschäftlich regelmäßig mit Kroaten zu tun hat, kann enorm von fundierten Kenntnissen der kroatischen Sprache profitieren. Ein VHS-Kurs kommt da sehr gelegen und eignet sich bestens für den Einstieg in die kroatische Sprache.

Insbesondere Menschen, die bislang keine slawische Sprache sprechen, brauchen Zeit, um sich dem Kroatischen zu nähern. Wer ausdauernd und engagiert vorgeht, kann es aber schaffen, Kroatisch zu lernen und sich so echte Sprachkenntnisse aneignen. Da bekanntlich aller Anfang schwer ist, sollten vor allem Anfänger/innen an einem Kroatisch-Kurs teilnehmen und beispielsweise an der VHS die Basis schaffen.

vhs-kursangebot

Kroatisch lernen an der Volkshochschule

VHS-Kurse in Sachen Kroatisch sind nicht allzu weit verbreitet, werden aber durchaus angeboten. Das Konzept der Sprachkurse erinnert stark an den klassischen Schulunterricht, denn die Lernenden sitzen zusammen und werden von einem Dozenten unterrichtet. Vokabeln, Grammatik, Textverständnis und das Sprechen stehen hier gleichermaßen im Fokus und sollen für einen umfassenden Spracherwerb sorgen.

Mitunter gibt es sogar Hausaufgaben, die bis zum nächsten Termin zu erledigen sind. Unabhängig davon muss man zuhause ohnehin was tun, denn die kroatische Sprache lernt sich nicht von allein.

Die Lernenden müssen fleißig üben und sich konstant mit den Kursinhalten befassen. VHS-Kurse finden allerdings zumeist nur einmal wöchentlich statt und schreiten nicht so schnell voran, wodurch der Lernaufwand durchaus mit dem Beruf und/oder der Familie vereinbart werden kann.

Kroatisch lernen per Online-Kurs als Alternative zur VHS

Kroatisch kann man nicht nur an der Volkshochschule oder einer privaten Sprachschule lernen, sondern auch online. Möglich macht dies das moderne E-Learning, das bestens zum Lernen von Fremdsprachen geeignet ist. Videos, Podcasts, Live-Streams, digitale Texte, virtuelle Übungen und eine aktive Community sind hier zu nennen. Gleichzeitig zeichnen sich Online-Kurse durch eine zeitliche und örtliche Unabhängigkeit aus.

Wer diszipliniert lernen und sich selbst gut organisieren kann, sollte sich nicht zu sehr auf die VHS konzentrieren, sondern auch nach geeigneten Online-Kursen recherchieren. Die riesige Auswahl an Kroatisch-Kursen und die multimedialen Formate schaffen die idealen Grundlagen für einen größtmöglichen Lernerfolg.

Fernschulen und andere Online-Kurs-Anbieter machen den Volkshochschulen somit zunehmend Konkurrenz. Dass auch die VHS vermehrt das E-Learning einsetzt und folglich nachzieht, ist somit nicht verwunderlich.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 01.10.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige