Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

Kochen und Ernährung

Kochen und Ernährung sind Themen, mit denen jeder tagtäglich konfrontiert wird. Eine regelmäßige Nahrungszufuhr ist für den menschlichen Körper essentiell, so dass man kein ausgewiesener Gourmet sein muss, um sich mit der Ernährung auseinanderzusetzen. Spätestens wenn der Magen knurrt, gilt es, etwas zu essen. Essen ist aber nicht nur Mittel zum Zweck, sondern für viele Menschen ein wahrer Genuss. Gleichzeitig sollten die Auswirkungen der Ernährung auf das Wohlbefinden und die Gesundheit nicht außer Acht gelassen werden. Die Ernährung erweist sich somit als spannendes und komplexes Thema, so dass es nicht verwunderlich ist, dass viele Volkshochschulen ihr einen eigenen Fachbereich widmen.

Ob und inwiefern VHS-Kurse aus dem Themenbereich Essen und Kochen angeboten werden, variiert von Volkshochschule zu Volkshochschule. Aus diesem Grund ist es absolut unverzichtbar, sich das aktuelle Programmheft zu besorgen oder online zu recherchieren, welche Kurse an der örtlichen VHS angeboten werden. Grundsätzlich muss man in diesem Zusammenhang wie folgt differenzieren:

  • Kochkurse
    Im Zuge eines Kochkurses an der VHS geht es in erster Linie darum, grundlegende Fertigkeiten des Kochens zu erlernen. Die Teilnehmer sollen so in die Lage versetzt werden, sich schmackhafte Mahlzeiten selbst zuzubereiten.
  • Kochkunst
    All diejenigen, die durchaus häufiger hinterm Herd stehen und sich als Hobby-Koch weiterentwickeln wollen, werden an der Volkshochschule unter der Rubrik Kochkunst fündig. Mehrgängige Menüs und exquisite Gaumenfreuden stehen dabei auf dem Plan und sorgen dafür, dass die eigenen Gerichte nicht nur gelingen, sondern wahre Meisterwerke werden.
  • Internationale Küche
    Internationale Spezialitäten sind im Fachbereich Essen und Kochkunst ebenfalls oftmals Thema an der VHS. Jedes Land verfügt über eine eigene Küche, die einen besonderen Zugang zu der Kultur und Lebensweise der Einheimischen bietet. Nicht nur im Urlaub beziehungsweise Restaurant kann man exotische Geschmäcker genießen, denn der eine oder andere VHS-Kurs widmet sich internationalen Spezialitäten, wie zum Beispiel Sushi, Pasta oder Meze. Wer fortan auch italienisch, chinesisch, indisch oder orientalisch kochen möchte, erhält an der VHS das notwendige Rüstzeug dazu.
  • Gesunde Ernährung
    Gesundheitliche Aspekte kommen im Fachbereich Ernährung und Kochkultur an der VHS ebenfalls nicht zu kurz. Die Kursteilnehmer erfahren während eines entsprechenden Lehrgangs, was eine gesunde und ausgewogene Ernährung ausmacht. Dementsprechend kann dieser Bereich auch der Gesundheitsbildung zugerechnet werden.

Alternativen zu VHS-Kochkursen

Kochkurse haben an der VHS gewissermaßen schon Tradition und gehören zum breit gefächerten Repertoire der Volkshochschulen. Wer sich verstärkt dem Kochen widmen möchte und dies nicht auf eigene Faust tun will, ist bei der VHS an der richtigen Adresse.

Hier sind Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen willkommen und kochen unter fachlicher Anleitung in angenehmer Atmosphäre. Allerdings ist die VHS auch keineswegs alternativlos. All diejenigen, die das Kochen von echten Profis lernen möchten, sollten sich daher genau umschauen und auch die folgenden Optionen berücksichtigen:

  • Kurse in speziellen Kochschulen
  • Offene Weiterbildungen aus dem Bereich Ernährung
  • Workshops in Restaurants vor Ort

Kochen kann man folglich nicht nur in der VHS oder zuhause von der Mutter lernen, sondern auch an vielen anderen Stellen. Vor allem Menschen, die erstmals Interesse am Kochen zeigen und bislang nicht in der Küche aktiv waren, sollten allerdings einem Kochkurs eine Chance geben. Die Betreuung durch den fachkundigen Dozenten setzt die Hemmschwelle herab und hilft den Teilnehmern, ihre Kenntnisse und Kompetenzen für das alltägliche Kochen auszubauen.

Online-Kochkurse als flexible Lösung

Online-Kurse haben in vielen Bereichen Hochkonjunktur und bieten vor allem maximale Flexibilität. Insbesondere bei sehr theoretischen Themen funktioniert die Wissensvermittlung über das Internet wunderbar. Doch selbst praktische Kompetenzen wie das Kochen lassen sich mittels E-Learning ausbauen.

So finden sich mittlerweile einige Online-Kochkurse, die den Teilnehmern die Kochkunst Schritt für Schritt näherbringen. In Zeiten von Smartphones und Tablet-PCs kann man beispielsweise die Videos schauen und parallel dazu in der eigenen Küche aktiv werden. So ist man zeitlich und örtlich unabhängig und am heimischen Herd dennoch nicht vollkommen auf sich allein gestellt.

Für wen sind die Kochkurse an der VHS geeignet?

Grundsätzlich richten sich Kochkurse stets an Menschen, die in der Küche durchaus versiert sind, hier aber noch einiges dazulernen wollen. Nicht selten haben vor allem erfahrene Hobby-Köchinnen und -Köche großes Interesse an einem Kochkurs. Im Zuge dessen können sie ihr Ernährungswissen ausbauen und sich beispielsweise mit komplizierten Gerichten vertraut machen. Auch all diejenigen, die sich einer ausländischen Küche widmen wollen, kommen so auf ihre Kosten.

Die Kochkurse an der VHS erfüllen genau diese Zwecke, wobei ein wesentlicher Teil der Kurse, Seminare und Workshops aus dem Bereich Kochen und Ernährung speziell für Anfänger ohne Vorkenntnisse geeignet ist. Im Zuge dessen geht es in erster Linie um einfache Gerichte und die grundlegenden Techniken des Kochens. Die Kursteilnehmer/innen werden so Schritt für Schritt an das Kochen herangeführt und erlangen die notwendige Selbstsicherheit, um sich auch im alltäglichen Leben öfter an den Herd zu stellen.

Welche Vorteile bieten VHS-Kochkurse?

Dass Kochkurse und Seminare in Sachen Ernährung längst nicht nur an der VHS angeboten werden, liegt auf der Hand. Dennoch sind die Volkshochschulen überaus lohnende Anlaufstellen. Ihre Wohnortnähe sowie die humanen Kosten sind hier große Vorteile. Darüber hinaus trifft man auf Gleichgesinnte aus dem näheren Umkreis und kann so leicht Kontakte knüpfen.

Das gemeinsame Kochen verbindet und kann mitunter die Basis für eine echte Freundschaft schaffen. Es geht also längst nicht nur darum, in der Küche besser klar zu kommen, sondern auch um ein Erlebnis mit Gleichgesinnten und einen Ausgleich zum Alltag.

Wodurch zeichnet sich ein Kochkurs an der Volkshochschule aus?

Wenn es ein Kochkurs an der Volkshochschule sein soll, sollte man um die Besonderheiten wissen. Zunächst ist festzuhalten, dass es oftmals eine ganz spezielle Zielgruppe gibt. Zudem sind die Themen klar definiert und können vorab im Kursprogramm nachgelesen werden.

Bei einem VHS-Kochkurs weiß man also ganz genau, worauf man sich einlässt. Dass es nicht darum geht, eine bestimmte Qualifikation zu erlangen, sondern gemeinsam mit Gleichgesinnten das Kochen zu zelebrieren, ist ebenfalls festzuhalten. Darin besteht der besondere Charme eines Kochkurses an der Volkshochschule.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 15.04.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige