Informationsportal f√ľr Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS Integrationskurs

Ein Integrationskurs hat das Ziel, Zuwanderern einen Zugang zu der deutschen Gesellschaft zu erm√∂glichen. Im Zuge dessen stehen nicht nur sprachliche Kompetenzen im Fokus, sondern auch ein Verst√§ndnis f√ľr die hiesige Kultur.

Menschen, die aus einem vollkommen fremden Kulturkreis nach Deutschland kommen, erleben zuweilen einen wahren Kulturschock und tun sich mitunter schwer, sich zurechtzufinden. Insbesondere dann, wenn sie sich hier eine Zukunft aufbauen wollen, ist es wichtig, dass sie Teil der Gesellschaft werden und an dieser teilhaben. Damit dies gelingt, bietet sich der Besuch eines Integrationskurses an.

Sprache, Kultur, Geschichte und Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland sind die Kernthemen eines Integrationskurses, der als Grundangebot zur Integration von Ausländern dient. Diese sollen durch die im Zuge dessen vermittelten Kenntnisse in die Lage versetzt werden, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden und ihre alltäglichen Angelegenheiten eigenständig zu regeln.

vhs-kursangebotVHS-Integrationskurse

Wenn es um einen Integrationskurs geht, ist im Allgemeinen das Bundesamt f√ľr Migration und Fl√ľchtlinge die richtige Anlaufstelle. Die Durchf√ľhrung obliegt allerdings √∂rtlichen Institutionen, wie zum Beispiel den Volkshochschulen. Auf dem Gebiet der Integrationskurse sind diese stark vertreten und k√ľmmern sich so intensiv um Zuwanderer, die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben.

Das Erlernen der deutschen Sprache steht dabei oftmals im Fokus, wobei es mindestens ebenso wichtig ist, dass Zuwanderer die hiesige Lebensweise kennenlernen. Ein Integrationskurs macht dabei den Anfang und ist somit weitaus mehr als eine reine Pflicht√ľbung f√ľr Ausl√§nder, die in der Bundesrepublik Deutschland leben m√∂chten.

Deutschkurse f√ľr unterschiedlichste Niveaustufen werden an der VHS angeboten und schaffen die Basis daf√ľr, dass Zuwanderer am allt√§glichen Leben teilhaben k√∂nnen und sich nicht isoliert f√ľhlen, weil sie die Menschen in Deutschland im wahrsten Sinne des Wortes nicht verstehen.

Die erworbenen Kenntnisse k√∂nnen durch eine Pr√ľfung belegt werden, so dass die Lernenden den gesetzlichen Anforderungen gen√ľgen und den Grundstein f√ľr das Leben in Deutschland legen k√∂nnen. Dass die Volkshochschulen stets vor Ort sind und Integrationskurse oftmals zum Nulltarif anbieten, macht diese zu wichtigen Anlaufstellen f√ľr Zuwanderer.

Integrationskurse in Deutschland

2005 wurden die Integrationskurse hierzulande mit dem Zuwanderungsgesetz eingef√ľhrt. In diesem Zusammenhang ist zwischen einer Teilnahmeberechtigung und einer Teilnahmeverpflichtung zu differenzieren. Grunds√§tzlich k√∂nnen Ausl√§nder, die ihren dauerhaften Aufenthalt in Deutschland haben und zudem √ľber eine Aufenthaltserlaubnis verf√ľgen, an einem Integrationskurs teilnehmen.

Teilnahmeberechtigte Personen, die Sozialleistungen beziehen oder anderweitig integrationsbed√ľrftig sind und zudem nur √ľber unzureichende Deutschkenntnisse verf√ľgen, k√∂nnen zu der Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet werden.

Integrationskurs online

√úber die eine oder andere Einrichtung besteht auch die M√∂glichkeit, einen Integrationskurs online zu absolvieren. Insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass die Kurspl√§tze an den Volkshochschulen aufgrund der hohen Fl√ľchtlingszahlen schnell ersch√∂pft sind und viele Menschen darauf warten, an einem entsprechenden Lehrgang teilnehmen zu k√∂nnen, erweisen sich Online-Integrationskurse als interessante L√∂sungen.

Neben einem Sprachkurs findet im Zuge dessen auch ein virtueller Orientierungskurs statt. Hohe Kapazit√§ten, maximale Flexibilit√§t und ein leichter Zugang sorgen f√ľr eine hohe Nachfrage im Bereich der Online-Integrationskurse. Es kann sich also lohnen, nach entsprechenden Online-Angeboten Ausschau zu halten.

Welche Inhalte stehen bei einem Integrationskurs an der VHS auf dem Plan?

Integrationskurse werden vielfach als Deutschkurse f√ľr Zuwanderer/innen wahrgenommen, sind aber weitaus mehr. Dies zeigt sich, wenn man beispielsweise den Inhalten eines Integrationskurses an der VHS auf den Grund geht. Im Zuge dessen stehen die folgenden Inhalte auf dem Plan:

  • Deutsche Sprache
  • Wohnen
  • Gesundheit
  • Einkaufen
  • Arbeit und Beruf
  • Kindererziehung
  • Mobilit√§t
  • Medien
  • soziale Kontakte
  • Freizeit
  • Recht

Ein Integrationskurs vermittelt somit nicht nur Deutschkenntnisse, sondern bietet auch Orientierung f√ľr das allt√§gliche Leben in Deutschland.

Wie steht es um die Anerkennung eines Integrationskurses an der Volkshochschule?

Zuwanderer/innen sind gegebenenfalls zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet und tun ohnehin gut daran, sich mit der deutschen Sprache und Kultur zu befassen. Die Volkshochschulen können mit entsprechenden Angeboten aufwarten, die in der Regel von den Behörden anerkannt werden.

Das BAMF erkennt entsprechende Volkshochschulkurse an und betrachtet die Teilnahmepflicht dadurch als erf√ľllt.

5 Tipps zum Deutschlernen

Teilnehmende an einem Integrationskurs m√ľssen einige H√ľrden nehmen. Dazu geh√∂rt unter anderem auch das Deutschlernen. Wer die deutsche Sprache beherrscht, kann sich leichter integrieren und so in seiner neuen Heimat vorankommen.

Das Erlernen der deutschen Sprache hat folglich oberste Priorit√§t. Passend dazu gibt es im Folgenden f√ľnf wertvolle Tipps:

  • Gegebenenfalls sollten Deutschlernende einen Integrationskurs mit integrierter Alphabetisierung w√§hlen, um das Schreiben und Lesen von der Pike auf zu lernen!
  • Lernende der deutschen Sprache sollten Nomen stets mit den dazugeh√∂rigen Artikeln lernen!
  • Teilnehmende an einem Integrationskurs sollten im Alltag Deutsch sprechen, um die Sprachpraxis zu verinnerlichen!
  • Menschen mit Migrationshintergrund sollten Kontakte zu Einheimischen kn√ľpfen und so tagt√§glich Deutsch sprechen!
  • Lautes Vorlesen sowie der Konsum deutschsprachiger Medien kann helfen, die Deutschkenntnisse schnell zu verbessern!

Checkliste: So finden Sie den richtigen Integrationskurs

Unabh√§ngig von einer etwaigen Pflicht ist die Teilnahme an einem Integrationskurs f√ľr Zuwanderer/innen immer sinnvoll. Diese lernen so viel √ľber Land und Leute und entwickeln ein Verst√§ndnis f√ľr die deutsche Kultur und Sprache.

Das Angebot an Integrationskursen ist allerdings groß, sodass man leicht den Überblick verlieren kann. Die folgende Checkliste soll dies verhindern und zeigt auf, worauf es ankommt:

  • BAMF-Anerkennung
  • Umfang und Inhalt
  • Dauer und Lehrgangszeiten
  • Voraussetzungen
  • Gruppengr√∂√üe
  • Veranstaltungsort
  • Kosten

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Interessierte an Integrationskursen an der Volkshochschule können diese nutzen, um in Deutschland anzukommen und sich besser in ihrem neuen Leben zurechtzufinden. Damit dies bestmöglich gelingt und beispielsweise nicht am Geld scheitert, gibt es nachfolgend einen Tipp aus unserer Redaktion.

K√ľmmern Sie sich um die Finanzierung Ihres Integrationskurses an der VHS!

Die Teilnahme an einem VHS-Kurs ist zwar in der Regel nicht allzu teuer, aber doch mit gewissen Kosten verbunden. Menschen mit wenig Geld k√∂nnen eine Erm√§√üigung in Anspruch nehmen, m√ľssen das Ganze aber dennoch bezahlen. Im Falle eines Integrationskurses kann dies allerdings anders aussehen.

Wer Leistungen vom Jobcenter bezieht, kann kostenlos an einem VHS-Integrationskurs teilnehmen und muss sich folglich keine Gedanken bez√ľglich der Finanzierung machen. Grunds√§tzlich ist es aber wichtig, die finanzielle Seite vorab zu kl√§ren, um sp√§ter keine b√∂se √úberraschung zu erleben.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 30.12.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige