Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS Türkischkurs

Die hohe Zahl an türkischstämmigen Mitbürger/innen und auch die große Beliebtheit der Türkei als Reisedestination sorgen dafür, dass vielen Menschen hierzulande die türkische Sprache nicht vollkommen fremd ist. Von einer Beherrschung der türkischen Sprache sind die meisten Menschen aber dennoch weit entfernt. Wer dies ändern möchte, weil er beruflich viel mit Türken in Kontakt ist oder privat mit Türken zu tun hat, liegt mit einem Türkischkurs goldrichtig.

Dazu muss man nicht zwingend eine Sprachreise in die Türkei unternehmen, obgleich Land und Leute mit einer enormen Gastfreundschaft und besten Urlaubsbedingungen aufwarten können. Will man beispielsweise neben dem Beruf Türkisch lernen, kann man sich einen Privatlehrer nehmen, ein privates Sprachinstitut konsultieren oder sich mit der örtlichen Volkshochschule in Verbindung setzen. Auch in Deutschland ergeben sich somit vielfältige Optionen, um fundierte Kenntnisse der türkischen Sprache zu erwerben.vhs-kursangebot

Türkischkurse an der VHS

Die türkische Sprache verzeichnet weltweit rund 75 Millionen Muttersprachler und ist die meistgesprochene Turksprache. Neben der Türkei sind unter anderem Zypern, Griechenland, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Mazedonien und alle globalen Regionen mit türkischer Migration Verbreitungsgebiete der türkischen Sprache. Menschen, die einen Bezug zur Türkei haben, im Beruf immer wieder mit der türkischen Sprache konfrontiert werden oder Interesse an der Kultur und Historie des Orients haben, können an so mancher Volkshochschule einen Türkischkurs besuchen.

In unmittelbarer Umgebung des eigenen Wohnortes kann man hier gemeinsam mit Gleichgesinnten zu humanen Preisen Türkisch lernen. Die Dozenten sind zumeist Muttersprachler, so dass man die Sprache ohne Umwege lernt und auch praktische Kompetenzen erlangen kann. Ein wesentlicher Vorteil von VHS-Kursen besteht hier zudem darin, dass diese berufsbegleitend absolviert werden können. Unabhängig davon, ob es sich um ein Hobby oder eine berufliche Zusatzqualifikation handeln soll, sind Lerner der türkischen Sprache an der VHS goldrichtig.

Türkisch für Anfänger an der Volkshochschule

Wenn es darum geht, erste Kenntnisse der türkischen Sprache zu erwerben, findet man an der einen oder anderen Volkshochschule einen Türkischkurs für Anfänger ohne jegliche Vorkenntnisse. Im Zuge dessen werden die elementaren Grundlagen während eines VHS-Semesters gelehrt. Wer dann am Ball bleiben und seine sprachlichen Kompetenzen weiter ausbauen möchte, kann im folgenden Semester einfach den Folgekurs an der betreffenden VHS besuchen und so von der Pike auf Türkisch lernen.

Online-Türkischkurse als Alternative zur VHS

Klassischer Präsenzunterricht hat sich insbesondere beim Erlernen einer neuen Sprache immer wieder bewährt, doch dank der Digitalisierung und technischen Möglichkeiten der modernen Medien kann man beispielsweise auch Türkisch per Online-Kurs lernen. Dabei handelt es sich um einen virtuellen Fernlehrgang, der einerseits auf Skripten basiert und andererseits auch aus Videos, Chats, Podcasts, Live-Streams und mehr besteht.

Auch die kommunikativen Kompetenzen bleiben so keineswegs auf der Strecke und können durch einen Online-Türkischkurs geschult werden. Im Gegensatz zu einem Sprachkurs an der VHS genießen die Teilnehmer dabei weitaus mehr Freiheiten, wodurch sich eine bessere Vereinbarkeit mit Beruf und/oder Familie ergibt.

Wie kann man vorhandene Türkischkenntnisse nachweisen?

Nach dem erfolgreichen Abschluss eines Türkischkurses beispielsweise an der VHS erhält man eine Teilnahmebestätigung, deren Aussagekraft sich allerdings in Grenzen hält. Wer einen anerkannten Qualifikationsnachweis anstrebt, sollte um die folgenden Sprachzertifikate wissen:

  • TÖMER
  • TELC Türkce

Ein Türkischkurs an der Volkshochschule kann hier für eine solide Vorbereitung sorgen und die Erfolgschancen der betreffenden Prüfung erheblich steigern.

Warum ist die VHS die richtige Adresse für einen Türkischkurs?

Spezielle Sprachschulen und Anbieter von Sprachreisen erweisen sich immer wieder als lohnende Anlaufstellen für Türkischkurse. Zudem gibt es in Zeiten zunehmender Digitalisierung auch den einen oder anderen Online-Kurs, der Kenntnisse der türkischen Sprache vermittelt. Trotz dieser Vielfalt rückt die altbewährte Volkshochschule immer wieder in den Mittelpunkt des Interesses.

Das liegt vor allem daran, dass sie Wohnortnähe, eine gute Vereinbarkeit mit Beruf und/oder Familie sowie niedrige Gebühren bietet. Zudem können die Teilnehmenden einem roten Faden folgen und werden persönlich betreut, wodurch sich die Erfolgschancen erheblich verbessern.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Die türkische Sprache ist durch den nicht zu verachtenden Teil an türkischstämmigen Mitbürgerinnen und Mitbürgern auch hierzulande gegenwärtig. Spätestens im Zuge eines Türkeiurlaubs kommt man mit dem Türkischen in Berührung und entwickelt vielleicht den Wunsch, die Sprache zu lernen.

Der folgende Tipp setzt hier an und kann Teilnehmenden an einem Türkischkurs an der Volkshochschule sehr weiterhelfen.

Nutzen Sie Ihren Türkeiurlaub auch als Sprachreise!

Ein Türkischkurs an der VHS sieht zwar sprachpraktische Übungen vor, bleibt aber dennoch vor allem theoretisch. Für die notwendige Sprachpraxis können die Teilnehmenden selbst sorgen, indem sie einen Türkeiurlaub planen und vor Ort ihre türkischen Sprachkenntnisse aktiv nutzen.

Die Einheimischen wissen die Bemühungen sehr zu schätzen und helfen gerne dabei, sich zu verständigen. Erste Erfolgserlebnisse und nachhaltige Fortschritte sind das Ergebnis.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 30.08.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige