Informationsportal fĂĽr Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS Kurs Faszientraining

Das Faszientraining hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen und ist immer öfter auch Gegenstand entsprechender VHS-Kurse. Wer das aktuelle Programm der örtlichen Volkshochschule durchblättert und dabei auf das Faszientraining stößt, kann sich mitunter nicht so recht vorstellen, worum es sich dabei handelt. Da entsprechende Kurse typischerweise der Kategorie Gesundheit beziehungsweise Sport zugeordnet sind, lässt sich aber bereits erahnen, dass es um eine Förderung des Bewegungsapparats geht.

Interessierte an einem VHS-Kurs Faszientraining sollten sich ĂĽber die betreffenden Angebote informieren. Zudem lohnt es sich, sich allgemein mit dem Thema Faszientraining zu befassen. Weiterhin sollten Alternativen zu einem entsprechenden VHS-Kurs nicht auĂźer Acht gelassen werden. Auf diese Art und Weise verschafft man sich einen guten Ăśberblick und kann schlussendlich die richtige Wahl treffen.

vhs-kursangebot

Darum geht es im Faszientraining

Noch vor einer etwaigen Kurssuche sollte man dem Faszientraining auf den Grund gehen. Dieses ist seit geraumer Zeit in aller Munde, vielen Menschen aber trotzdem noch unbekannt. Grundsätzlich lässt es sich als bewegungstherapeutische Methode beschreiben, die sich auf die Faszien konzentriert. Bei den Faszien handelt es sich um faserige Bestandteile des Bindegewebes des Bewegungsapparats.

Im Faszientraining geht es um eine gezielte Förderung des faserigen Bindegewebes, das für sämtliche Bewegungsabläufe von Belang ist. Dementsprechend sollte man das Training der Faszien nicht unterschätzen und insbesondere bei körperlichen Problemen auch entsprechende Ansätze verfolgen.

VHS-Kurse im Bereich Faszientraining

An den Volkshochschulen kann man nicht nur Fremdsprachen lernen oder sich künstlerischen Hobbys widmen, sondern auch etwas für seinen Körper tun. Dafür sorgt der Bereich Sport und Bewegung. Ein VHS-Kurs in Sachen Faszientraining passt bestens zu dem breiten Spektrum des deutschen Volkshochschulwesens. Dass immer mehr Volkshochschulen auch ein gezieltes Faszientraining anbieten, sollten Interessierte unbedingt wissen.

Ein solcher VHS-Kurs verfolgt typischerweise die folgenden Ziele:

  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Straffung der Figur

Insgesamt wird der ganze Körper gestärkt und mobilisiert. Gezielte Übungen wirken verklebten Faszien entgegen, die nicht selten überaus schmerzhaft sind und zudem die Beweglichkeit beeinträchtigen.

Wer sich in seinem Körper wohlfühlen möchte und zugleich ein Befürworter des Volkshochschulwesens ist, findet mit einem VHS-Kurs zum Faszientraining seine Erfüllung.

Online-Kurse in Sachen Faszientraining

Die Volkshochschulen sind längst nicht die einzigen Anbieter im Bereich Faszientraining. Fitnessstudios und physiotherapeutische Praxen dürfen in diesem Zusammenhang auch nicht außer Acht gelassen werden. All diejenigen, die sich maximale Flexibilität wünschen, sollten ebenso an die Möglichkeiten des E-Learnings denken.

Es gibt mittlerweile einige Online-Kurse in Sachen Faszientraining. Ausführliche Skripte, bebilderte Tutorials und Videos bringen den Teilnehmenden trotz zeitlicher und örtlicher Unabhängigkeit das Faszientraining auf intensive Art und Weise näher.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 20.07.2022 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige