Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS Kurs Controlling – Controlling-Kurse an der Volkshochschule

Das Controlling ist vielfach Gegenstand eines betriebswirtschaftlichen Studiums und führt die Studierenden an diese Disziplin der Unternehmensführung heran. Dabei geht es um die Planung, Koordination und Kontrolle betrieblicher Abläufe. Die Erkenntnisse und Zahlen aus dem Controlling sind wichtige Informationen für die Entscheidungen der Unternehmensführung, weshalb das Controlling ebenfalls den Management-Aufgaben zugerechnet wird.

Die Volkshochschulen in Deutschland widmen sich auch der beruflichen Bildung und haben daher betriebswirtschaftliche Themen, wie zum Beispiel das Controlling, ebenfalls im Programm. Controlling wird folglich nicht nur an Hochschulen oder im Rahmen kaufmännischer Aus- und Weiterbildungen gelehrt, sondern kann auch Gegenstand des einen oder anderen VHS-Kurses sein. Wer sich diesbezüglich weiterbilden möchte oder sich ein grundlegendes Wissen rund um das Controlling aneignen möchte, sollte einen Blick in das Programm der Volkshochschule werfen.

vhs-kursangebot

Controlling lernen an der Volkshochschule

Insbesondere Laien, die sich betriebswirtschaftliche Kenntnisse nebenbei aneignen möchten, sind an der VHS an der richtigen Adresse. Das breit gefächerte Programm der Volkshochschulen in Deutschland hält mitunter auch den einen oder anderen Kurs in Sachen Controlling bereit. Gemeinsam mit Gleichgesinnten erhalten die Teilnehmenden eine Einführung in dieses Thema.

Klassische VHS-Kurse, Seminare und auch Bildungsurlaube werden von den Volkshochschulen im Bereich Controlling angeboten. Es lässt sich somit für jede Lebenssituation ein passender VHS-Kurs finden.

Dazu sollten Interessierte nicht nur die örtliche VHS im Blick haben, sondern auch die Programme anderer Volkshochschulen aus der Region aufmerksam lesen. Im Zuge einer solchen Recherche offenbaren sich zudem die teils deutlichen Unterschiede hinsichtlich der thematischen Ausrichtung.

Die folgenden Inhalte sind hier beispielhaft zu nennen:

  • System des Controllings
  • Organisation des Controllings
  • Instrumente des Controllings
  • Budgetierung
  • Kostenrechnung
  • Kennzahlen
  • Reporting
  • Marketing
  • Qualitätssicherung
  • Kommunikation

Als Einstieg ins Controlling ist ein solcher Volkshochschulkurs bestens geeignet. Teilnehmende sollten allerdings über gewisse betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen und idealerweise eine einschlägige Vorbildung mitbringen. Darauf kann dann der Controlling-Kurs der VHS aufbauen. Daraus folgt, dass sich die VHS-Kurse vornehmlich an Fachkräfte aus den Bereichen Rechnungswesen, Marketing, Kommunikation und PR richten, die nach einer passenden Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Controlling suchen.

Xpert Business Controlling-Kurse an der VHS

VHS-Kurse werden zuweilen als belanglose Hobby-Kurse abgetan und nicht ernst genommen. Dies ist ein schwerwiegender Fehler, schließlich widmen sich die Volkshochschulen ebenfalls der beruflichen Bildung und vermitteln entsprechende Kenntnisse und Kompetenzen. Die Anerkennung solcher Qualifikationen kann aber teilweise ein heikles Thema sein. Das bedeutet aber nicht, dass ein VHS-Kurs nichts taugt. Zudem sollten Interessierte wissen, dass sie an der einen oder anderen VHS das Xpert Business-Zertifikat in Controlling erlangen können. Dieses löst das Problem der Anerkennung, denn diese Zertifikate genießen ein allgemein hohes Ansehen.

Xpert Business-Zertifikatskurse kommen als anerkannte kaufmännische Weiterbildungen daher und stellen auch Teilnehmenden an einem entsprechenden VHS-Kurs einen interessanten Abschluss in Aussicht. Der modulare Aufbau sorgt für eine gute Vereinbarkeit mit dem Beruf und/oder der Familie, denn die einzelnen Bausteine können nach und nach als separate VHS-Kurse belegt werden. So werden die Lernenden Schritt für Schritt an das ersehnte Xpert Business-Zertifikat herangeführt.

Wenn es ein VHS-Kurs in Sachen Controlling sein soll, der fundiertes Wissen vermittelt und zu einem angesehenen Zertifikat führt, ist ein Xpert Business-Kurs an der Volkshochschule somit die richtige Wahl. Einerseits gibt es einen anerkannten Abschluss und andererseits ergibt sich eine gute Vereinbarkeit mit dem Beruf und/oder der Familie durch die Kurszeiten sowie die Wohnortnähe.

Online-Kurse im Bereich Controlling

Dass es reizvoll sein kann, einen Controlling-Kurs an der VHS zu belegen, steht außer Frage. Gleichzeitig sollten angehende Controller/innen wissen, dass es einige Alternativen gibt. Neben privaten Akademien vor Ort sind hier vor allem Online-Kurse im Bereich Controlling zu nennen.

Fernschulen und andere E-Learning-Anbieter halten diverse Lehrgänge zum Controlling bereit und punkten mit zeitlicher und örtlicher Unabhängigkeit.

Die allgemeine Anonymität des Internets kann auch bei virtuellen Controlling-Kursen ein Problem darstellen. Moderne Online-Lehrgänge setzen jedoch auf das multimediale E-Learning und offerieren unter anderem Chats, Foren und Betreuung per Mail. So erhalten die Lernenden einen umfassenden Support und können sich mit anderen Teilnehmenden austauschen.

Menschen, die sich für ihren weiteren Werdegang umfassendere Controlling-Kenntnisse wünschen, sollten die Möglichkeit des Fernlernens nutzen und im Internet nach geeigneten Online-Kursen im Bereich Controlling suchen. Die Recherche lohnt sich und beschert den Lernenden einen vielversprechenden Karrierebaustein.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 03.07.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige