Informationsportal fĂĽr Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS Kurs Handlettering

Das sogenannte Handlettering erlebt gegenwärtig einen regelrechten Boom und ist nicht zuletzt dank sozialer Netzwerke wie Instagram aktuell voll im Trend. Online präsentieren Hobby-Künstler/innen aus aller Welt ihre Kreationen und wecken so auch bei Laien großes Interesse am Handlettering. Diese sollten zunächst natürlich wissen, dass es sich dabei um eine echte Kunstform handelt, die Buchstaben, Wörter und Sprüche dekorativ in Szene setzt.

Das Schreiben erhält somit einen künstlerischen Aspekt, so dass wunderschöne Karten, Notizblöcke und Bilder aus Worten entstehen. Wer sich der Faszination des Handletterings nicht entziehen kann und selbst kreativ werden möchte, kann beispielsweise einen VHS-Kurs absolvieren und so an der Volkshochschule das Handlettering lernen.

vhs-kursangebot

VHS-Kurse Handlettering

Das Trendthema Handlettering hat bereits an zahlreichen Volkshochschulen Einzug gehalten, so dass man an der VHS Handlettering lernen beziehungsweise seine Kenntnisse ausbauen kann. Wer die Kunstwerke anderer voller Bewunderung betrachtet, sollte also einmal bei der örtlichen VHS vorstellig werden und dort nach einem Handlettering-Kurs Ausschau halten. Gemeinsam mit Gleichgesinnten kann man sich hier dieser schönen Beschäftigung widmen und dabei nicht nur Kontakte knüpfen, sondern auch ein erfüllendes Hobby für sich entdecken.

Handlettering für Anfänger

Die meisten Handlettering-Kurse an der VHS richten sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse. Zunächst werden die typischen Werkzeuge vorgestellt. Im nächsten Schritt wird der Umgang mit dem Handlettering-Werkzeug geübt. Zu diesem Zweck wird vielfach ein simples Projekt vorgegeben, das jeder Teilnehmer bearbeitet. Anhand dessen können die verschiedenen Techniken ausprobiert werden.

Im Anschluss an einen solchen VHS-Kurs in Handlettering für Anfänger hält man ein ansprechendes Werk in seinen Händen und kann einschätzen, ob einem das Handlettering zusagt. Ist dies der Fall, kann man weitere Kurse beispielsweise an der Volkshochschule besuchen oder auch autodidaktisch weitermachen.

Online-Kurse Handlettering

Handlettering kann man nicht nur in Eigenregie oder an der VHS lernen, sondern auch im Zuge eines Online-Kurses. Dank des multimedialen E-Learnings kann man trotz aller Freiheiten gute Ergebnisse erzielen und von einer umfassenden Betreuung profitieren.

Da es sich bei dem Handlettering lediglich um ein Hobby handeln soll und einem der Stress einer regelmäßigen Kursteilnahme mitunter den Spaß verderben kann, ist die Flexibilität eines Online-Kurses von Vorteil. Verschiedene Fernschulen, kostenlose Tutorials und andere Anbieter kommen hier in Betracht und bringen den Nutzern die Kunst des Handletterings näher.

So findet man einen passenden Handlettering-Kurs an der Volkshochschule

In Sachen Handlettering lassen sich online zahllose Vorlagen finden, mit denen auch Anfänger/innen arbeiten können. Eine persönliche Betreuung im Rahmen eines Kurses bietet aber weitaus größere Lerneffekte. Da die Volkshochschulen im Bereich der Hobby-Kurse stark vertreten sind, findet man hier mitunter auch den einen oder anderen Lehrgang in Sachen Handlettering. Dazu sollte man vor allem in den folgenden Bereichen suchen:

  • Gesellschaft
  • Kultur
  • Kunst
  • Kreativität

Die Anmeldung kann online, telefonisch, postalisch oder persönlich erfolgen. Entscheidend ist, dass man schnell genug ist, um sich einen der begehrten Plätze zu sichern.

Welche Ausstattung braucht man fĂĽr einen Volkshochschulkurs Handlettering?

Wer sich dem Handlettering widmen möchte, braucht nicht nur Interesse am Thema sowie einen gewissen Ehrgeiz, sondern auch die richtige Ausstattung. Wenn der erste Kurstermin an der Volkshochschule näherrückt, ist es an der Zeit, das erforderliche Equipment zu besorgen. Die Grundausstattung setzt sich üblicherweise aus den folgenden Dingen zusammen:

  • Papier
  • Bleistift
  • Anspitzer
  • Radiergummi
  • Lineal
  • Brushpens

Die Kursbeschreibung gibt in der Regel Auskunft über die benötigten Dinge. Ansonsten kann man mit der VHS Kontakt aufnehmen. In vielen Fällen besteht auch im Rahmen des ersten Termins die Möglichkeit, die grundlegende Ausstattung bei der Kursleiterin beziehungsweise beim Kursleiter zu erwerben.

Welche Alternativen gibt es zu einem Handlettering-Kurs an der Volkshochschule?

Handlettering kann man nicht nur per VHS-Kurs lernen. Es kann zwar attraktiv sein, sich an die örtliche Volkshochschule zu wenden, aber zugleich sollte man beachten, dass längst nicht jede VHS mit einem entsprechenden Kursangebot aufwarten kann. Daher ist es fast eine zwingende Notwendigkeit, sich nach Alternativen umzusehen. Die folgenden Optionen sind hier zu nennen:

  • Online-Kurse
  • Tutorials
  • Selbststudium mithilfe entsprechender BĂĽcher

Achtung! Tipp aus der Redaktion

All diejenigen, die Gefallen an den Ergebnissen des Handletterings finden und dieses erlernen möchten, können beispielsweise einen VHS-Kurs belegen. Dabei dürfen sie allerdings nicht zu viel erwarten. Wer das Handlettering lernen möchte, sollte sich bewusst machen, dass es sich dabei um eine ernstzunehmende Herausforderung handeln kann. Daher ist es wichtig, sich den folgenden Tipp aus unserer Redaktion zu Herzen zu nehmen.

Haben Sie Geduld und ĂĽben Sie konsequent!

Die Techniken des Handletterings lassen sich nicht von heute auf morgen lernen. Man braucht Geduld und sollte am Ball bleiben, um die Bewegungen zu verinnerlichen und wichtige Erfahrungen zu sammeln. Ein Volkshochschulkurs allein reicht dafĂĽr nicht aus. Stattdessen muss man kontinuierlich ĂĽben und sich immer wieder neu motivieren. Auf diese Art und Weise lassen sich beeindruckende Fortschritte erzielen, die das Handlettering zu einem erfĂĽllenden Hobby werden lassen.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 27.03.2024 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige