Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS Cloud

Die Volkshochschulen haben in Deutschland eine nicht zu verachtende Tradition und sind zentrale Institutionen der Erwachsenenbildung. Dabei wirken sie zuweilen etwas angestaubt und scheinen die Digitalisierung verschlafen zu haben. Mit dem Online-Netzwerk vhs.cloud beweisen die Volkshochschulen in Deutschland jedoch, dass dem nicht so ist. Die VHS ist in der digitalen Welt angekommen.

Die Digitalisierung hat bereits vor geraumer Zeit an der VHS Einzug gehalten und die Themen so mancher VHS-Kurse geprägt. In Anbetracht der Tatsache, dass moderne IT allgegenwärtig ist und alle Lebensbereiche beeinflusst, ist es nur logisch, dass die Volkshochschulen darauf Rücksicht nehmen. Gleichzeitig war die digitale Lehre lange kein Thema, da VHS-Kurse typischerweise als Präsenzkurse daherkommen. Die Wohnortnähe ist schließlich eines der zentralen Merkmale der Volkshochschulen.

Mittlerweile hat sich im Volkshochschulwesen ein Wandel vollzogen, denn auch die VHS kann die Augen vor der zunehmenden Digitalisierung nicht verschließen. Das Online-Netzwerk vhs.cloud setzt hier an und präsentiert sich als die Plattform für digitale Kursangebote.

volkshochschulen informationen

 

Wer kann vhs.cloud nutzen?

Das Angebot vhs.cloud richtet sich vornehmlich an Dozentinnen und Dozenten an den Volkshochschulen. Diese können das Online-Netzwerk als Lernmanagementsystem nutzen und damit neue Kurse anlegen sowie ihre bestehenden Kurse um digitale Aspekte erweitern. Darüber hinaus eignet sich vhs.cloud als moderne Plattform für den Austausch unter den Volkshochschulen in Deutschland.

vhs.cloud richtet sich also hauptsächlich an die Volkshochschulen und Kursleitungen, kann aber auch von Kursteilnehmenden genutzt werden. Die erleben vhs.cloud als Lernplattform ihres virtuellen VHS-Kurses.

Was hat es mit vhs-OnlineSchulung auf sich?

Der Deutsche Volkshochschul-Verband, kurz DVV, setzt unter anderem auch auf digitale Kursangebote für Erwachsene, die einerseits der VHS vertrauen und andererseits um die Vorteile des E-Learnings wissen. Zu diesem Zweck haben die Volkshochschulen in Deutschland das Portal vhs-OnlineSchulung.de ins Leben gerufen. Die noch junge Plattform bietet nicht nur virtuelle VHS-Kurse, sondern steht zugleich für einen kostenfreien Zugang zu Bildung.

Die direkte Anbindung an vhs.cloud sorgt zudem für einen hohen Bedienkomfort und integriert vhs-OnlineSchulung in das neue und wachsende digitale Angebot der Volkshochschulen.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Wenn es um den digitalen Wandel der Volkshochschulen in Deutschland geht, darf vhs.cloud nicht unerwähnt bleiben. Interessierte finden nachfolgend einen passenden Tipp aus unserer Redaktion.

Informieren Sie sich über die digitalen Angebote Ihrer VHS!

Die örtlichen Volkshochschulen erwecken oftmals nicht den Eindruck, den digitalen Wandel mitzumachen. Das Kursprogramm wird nach wie vor in gedruckter Form an verschiedenen Stellen ausgelegt und die Kurse finden in Präsenz statt. Nicht selten gehen die Volkshochschulen aber durchaus mit der Zeit, ihre digitalen Angebote gehen jedoch gewissermaßen unter.

Interessierte sollten sich die digitalen Angebote ihrer VHS genau ansehen. Zunächst lohnt sich ein Blick auf die Webseite, die über das Kursprogramm informiert und Buchungen online ermöglicht. Zudem stößt man immer häufiger auf virtuelle VHS-Kurse und sollte daher die Augen offen halten.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 04.09.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige