Informationsportal f√ľr Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

Gesundheit und Bewegung

Im Rahmen des Fachbereichs Gesundheit und Bewegung zeigen die Volkshochschulen Deutschlands, dass es ihnen nicht nur um die reine Vermittlung fachlicher Kompetenzen geht, sondern auch die Förderung des Wohlbefindens ein wesentlicher Aspekt des Kursprogramms sein kann. Bundesweit existieren zahllose Fitnessstudios, Sportvereine und weitere Einrichtungen, die auf Bewegung setzen und so einen Beitrag zur Gesundheit ihrer Kunden beziehungsweise Mitglieder beitragen. Die Volkshochschulen werden hier oftmals vergessen, was sich angesichts des breit gefächerten Kursangebots im Bereich Gesundheit und Bewegung allerdings regelmäßig als großer Fehler erweist.

Da es wohl kaum einen Menschen gibt, der nicht an einem langen und gesunden Leben interessiert ist, d√ľrfte der Kursbereich Gesundheit und Bewegung an der Volkshochschule f√ľr alle von Interesse sein. Die Gesundheitsbildung geh√∂rt zu den typischen Themenbereichen der VHS und geht in besonderem Ma√üe auf die Pr√§vention und Information ein. Die Aufgabe der VHS-Kurse besteht nicht darin, Krankheiten und Beschwerden zu behandeln, denn dies obliegt den √Ąrzten sowie Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen. Stattdessen geht es vielmehr darum, ein Grundverst√§ndnis f√ľr einen gesunden Lebensstil zu schaffen und die Kursteilnehmer f√ľr ein gesundheitsbewusstes Verhalten zu sensibilisieren.

VHS-Kurse im Bereich Gesundheit und Bewegung

Der Fachbereich Gesundheit und Bewegung setzt sich aus zwei Aspekten zusammen, so dass sich hier ein vielfältiges Kursprogramm an der VHS ergeben kann. Typische VHS-Kurse auf dem Gebiet der Gesundheitsbildung sind unter anderem:

  • Stressbew√§ltigung
  • Entspannung
  • Ern√§hrung
  • Psychologie
  • Pr√§vention
  • Massagen
  • Alternative Heilmethoden

An vielen Volkshochschulen werden zudem verschiedene Sportkurse angeboten, um die Fitness der Teilnehmer zu f√∂rdern und ihnen so zu mehr Bewegung zu verhelfen. In Anbetracht der Tatsache, dass viele der heutigen Zivilisationskrankheiten unter anderem auf mangelnde Bewegung zur√ľckzuf√ľhren sind, ist das diesbez√ľgliche Engagement der Volkshochschulen sehr l√∂blich. Im Programmheft findet man beispielsweise die folgenden Bewegungsangebote an der VHS:

  • Schwimmen
  • Gymnastik
  • Fitness
  • Tanzen

Der Themenbereich Gesundheit und Bewegung geh√∂rt zwar zu den typischen Angeboten der Volkshochschulen in Deutschland, doch die verf√ľgbaren Kurse k√∂nnen stark variieren. Ob und inwiefern eine VHS den Bereich Gesundheit und Bewegung ber√ľcksichtigt, muss folglich stets ergr√ľndet werden und bedarf einer gewissen Recherche. All diejenigen, die etwas f√ľr ihr Wohlbefinden tun wollen, sollten die VHS jedoch unbedingt als Kursanbieter in Betracht ziehen.

Online-Kurse im Bereich Gesundheit und Bewegung zur beruflichen Weiterbildung

Nicht nur die örtlichen Volkshochschulen, sondern auch viele weitere Bildungsinstitute decken den Fachbereich Gesundheit und Bewegung ab. Damit tragen sie nicht nur der Wichtigkeit eines gesunden Lebensstils Rechnung, sondern vermitteln auch fundiertes Wissen, das beruflich genutzt werden kann.

Wer genau das vorhat, aber beruflich und/oder privat stark eingespannt ist, wird Online-Kurse aus dem Bereich Gesundheit und Bewegung aufgrund ihrer enormen Flexibilit√§t sehr zu sch√§tzen wissen. Diverse Fernschulen nutzen die M√∂glichkeiten des E-Learnings, um professionelle Weiterbildungen im Bereich Ern√§hrungsberatung, Fitnesstraining oder auch Gesundheit als Online-Kurse anbieten zu k√∂nnen. Dass die fehlenden Pr√§senzen auf Kosten der Praxis gehen, bleibt nicht aus und muss stets ber√ľcksichtigt werden.

Wer profitiert von VHS-Kursen im Bereich Gesundheit und Bewegung?

Kurse aus dem Bereich Gesundheit und Bewegung werden von den meisten Volkshochschulen angeboten und haben stets das Ziel, das Wohlbefinden der Teilnehmer/innen nachhaltig zu steigern. Dementsprechend sind solche VHS-Kurse eigentlich f√ľr jedermann geeignet und empfehlenswert.

In erster Linie werden dadurch aber Menschen angesprochen, die die Notwendigkeit sehen, etwas f√ľr sich zu tun. Gemeinsam mit Gleichgesinnten lernt man an der VHS, wie man seinen Alltag bewusster und gesundheitsorientierter gestalten kann.

Senioren, junge M√ľtter, Menschen mit R√ľckenbeschwerden oder auch Abnehmwillige werden vielfach angesprochen und sollen an ein gesundes Leben herangef√ľhrt werden. So mancher VHS-Kurs richtet sich aber auch an Profis und dient der beruflichen Weiterbildung. Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Fitnesstrainer und andere Fachkr√§fte aus dem Gesundheitsbereich k√∂nnen sich hier zus√§tzliche Qualifikationen sichern.

Welche Alternativen gibt es im Bereich Gesundheit und Bewegung zum VHS-Kurs?

Die Volkshochschulen sind nicht die einzigen Anbieter von Kursen in Sachen Gesundheit und Bewegung. In vielen Praxen werden spezielle Patientenschulungen angeboten, w√§hrend auch die Krankenkassen √ľber ein entsprechendes Lehrangebot verf√ľgen.

Sportvereine, Fitnessstudios und private Institute sind hier ebenfalls zu nennen. Unabh√§ngig davon, ob es um Hilfestellungen f√ľr ein ges√ľnderes Leben oder eine professionelle Weiterbildung geht, wird man somit nicht nur an der VHS f√ľndig.

Wie sieht es mit der Anerkennung von VHS-Kursen in Sachen Gesundheit und Bewegung aus?

Wer sich f√ľr einen VHS-Kurs aus dem Fachbereich Gesundheit und Bewegung interessiert und dabei eine berufliche Qualifizierung im Sinn hat, muss die Anerkennung der Ma√ünahme kritisch hinterfragen. Grunds√§tzlich ist die VHS zwar keine unbekannte Institution, aber auch nicht f√ľr berufliche Weiterbildungen bekannt.

So muss man gegebenenfalls um Verständnis werben und klar machen, welche Kenntnisse und Kompetenzen der betreffende Volkshochschulkurs vermittelt. Mitunter kann man aber auch ein anerkanntes Zertifikat erwerben und dieses als zusätzliche Qualifikation beim Aufstieg auf der Karriereleiter nutzen.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 21.09.2019 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige