Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS-Kurs Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung sollte eigentlich allen Menschen gleichermaßen bekannt und wichtig sein, schließlich liefert die Nahrung die Energie und Nährstoffe, die der Körper dringend benötigt. Wer sich falsch ernährt, entzieht seinem Körper so diese Existenzgrundlage und kann möglicherweise dazu beitragen, dass sich gesundheitliche Probleme einstellen.

Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetes, Gicht und viele weitere Erkrankungen gelten als ernährungsbedingt, so dass die Ernährung hier von zentraler Bedeutung ist. Eine gesunde Ernährung sorgt folglich nicht nur dafür, dass die Bedürfnisse des Körpers befriedigt werden, sondern kann maßgeblich zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen.

Angesichts der enormen Bedeutung einer gesunden Ernährung ist die hohe Nachfrage nach entsprechenden Kursen nicht verwunderlich. Viele Menschen fragen sich, was eine gesunde und ausgewogene Ernährung konkret ausmacht, und wünschen sich diesbezüglich fachliche Anleitung. Diese wird ihnen beispielsweise in einem VHS-Kurs Gesunde Ernährung zuteil.

vhs-kursangebot

VHS-Kurse zur gesunden Ernährung

An den meisten Volkshochschulen wird der Themenbereich „Gesundheit und Ernährung“ intensiv bearbeitet, so dass VHS-Kurse zur gesunden Ernährung fast schon eine Selbstverständlichkeit sind. All diejenigen, die mehr über die Grundlagen der gesunden Ernährung erfahren oder auch einen entsprechenden Kochkurs absolvieren möchten, tun somit gut daran, bei der örtlichen Volkshochschule vorstellig zu werden.

Diese kann mit passenden Kursen aufwarten, die nicht nur Wissen rund um eine gesundheitsbewusste Ernährung vermitteln, sondern auch gute Gelegenheiten darstellen, Kontakte zu knüpfen. Hier trifft man auf Gleichgesinnte, die ebenfalls gesünder leben und ihre Gesundheit mithilfe der Ernährung positiv beeinflussen wollen.

Beim gemeinsamen Kochen im VHS-Kurs kommt der Spaß auch nicht zu kurz, so dass die gesunde Ernährung nicht so ernst vermittelt wird. Die Wohnortnähe sowie die humanen Kosten sind weitere Pluspunkte eines Volkshochschulkurses.

Alternativen zum VHS-Kurs Gesunde Ernährung

Die örtliche VHS ist ohne Frage eine gute Anlaufstelle, wenn es darum geht, sich intensiver mit der gesunden Ernährung zu befassen. Es gibt allerdings auch einige Alternativen, die Interessierte nicht gänzlich außer Acht lassen dürfen.

Unter anderem die folgenden Adressen kommen hier mitunter in Betracht:

  • Krankenkassen
  • Gesundheitszentren
  • Kochschulen
  • Ernährungsberater
  • Fitnessstudios

Es kommen folglich diverse Anbieter für einen Kurs Gesunde Ernährung in Betracht. Die Volkshochschule ist demnach nicht alternativlos, sondern hat durchaus Konkurrenz. Zuweilen ist das starre Kurskonzept aber nicht jedermanns Sache, schließlich bietet es kaum Flexibilität. Wer genau diese braucht, kann sich der gesunden Ernährung mitunter auch autodidaktisch nähern und zu diesem Zweck Kochbücher anschaffen, Rezepthefte studieren, Online-Videos schauen oder sich mit Gleichgesinnten austauschen.

Das Thema „Gesunde Ernährung“ ist zwar komplex und kann gut im Zuge eines Kurses behandelt werden, aber man kann sich auch auf eigene Faust damit befassen und viel lernen. Es muss somit längst nicht immer ein VHS-Kurs sein, obwohl dieser eine Überlegung wert sein sollte.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 03.07.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige