Informationsportal f√ľr Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS Kurs Mediation

Die Volkshochschulen in Deutschland sind unter anderem f√ľr ihr vielf√§ltiges Kursprogramm bekannt und decken unterschiedlichste Bereiche ab. Dass man an der einen oder anderen VHS Mediations-Kurse absolvieren kann, ist daher wenig √ľberraschend. Bevor man sich f√ľr einen solchen VHS-Kurs entscheidet, sollte man allerdings wissen, was es mit der Mediation auf sich hat. Dabei hilft die folgende Definition:

Bei der Mediation handelt es sich um ein strukturiertes Verfahren zur Konfliktbeilegung, das auf freiwilliger Basis stattfindet und einen allparteilichen Dritten hinzuzieht.

Im privaten Umfeld sowie im Beruf k√∂nnen Konflikte immer wieder auftauchen und zuweilen daf√ľr sorgen, dass sich die Fronten verh√§rten. Eine Kommunikation scheint vollkommen unm√∂glich und entsprechende Versuche f√ľhren vielfach zu Eskalationen. Damit der Streit nicht vor Gericht landet oder dazu f√ľhrt, dass sich Familien oder Unternehmen entzweien, kann es sinnvoll sein, einen Mediator zu konsultieren. Kenntnisse auf dem Gebiet der Mediation sind aber ohnehin von gro√üem Wert, denn so werden die Teilnehmer an entsprechenden Kursen in die Lage versetzt, Konflikte besonnener zu meistern.

vhs-kursangebot

VHS-Kurse im Bereich Mediation

Die Mediator-Ausbildung wird von unterschiedlichsten Institutionen angeboten, so dass es zuweilen schwierig sein kann, den √úberblick zu behalten. Grunds√§tzlich bietet es sich aber auch an, das Programm der √∂rtlichen VHS aufmerksam zu studieren. Immer h√§ufiger st√∂√üt man so auf VHS-Kurse im Bereich Mediation. Teilweise sind diese anerkannt und f√ľhren zum Abschluss als zertifizierte/r Mediator/in nach dem Mediationsgesetz.

Die Zertifikatsausbildung zum Mediator an der Volkshochschule ist eine gute Gelegenheit f√ľr Berufst√§tige und alle anderen Interessierten, sich intensiv mit der Mediation zu befassen und eine aussichtsreiche Qualifikation zu erlangen. Typischerweise geht es dabei unter anderem um die folgenden Inhalte:

  • Ethik
  • Konflikttheorie
  • Haltung des Mediators
  • Gespr√§chstechniken
  • Phasen der Mediation
  • Anwendungsbereiche der Mediation
  • Interventionstechniken
  • Psychologie
  • Soziologie
  • Sozialarbeit
  • P√§dagogik
  • Recht

Mediations-Kurse online absolvieren

F√ľr viele Menschen ist die VHS eine spannende Alternative zu privaten Einrichtungen, die Ausbildungen zum Mediator anbieten. Zueilen ist aber auch ein VHS-Kurs in Sachen Mediation nicht die ideale Wahl. Die Kosten sind zwar weitaus geringer, aber eine Pr√§senz vor Ort zu den festgelegten Terminen ist trotzdem erforderlich.

Wer dies nicht leisten kann oder will, kann die Möglichkeiten des Internets nutzen. Online finden sich zahlreiche Mediations-Kurse, die auf dem Konzept des Fernlernens basieren und dieses mit dem modernen E-Learning kombinieren. Die Teilnehmer/innen sind dadurch zeitlich und örtlich vollkommen unabhängig und frei.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 28.10.2019 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige