Informationsportal fĂĽr Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS-Kurs Geldanlage: Neue Trends beim Geldanlegen

Angesichts der anhaltend niedrigen Zinsen lohnen sich Sparbücher und andere Anlagen nicht mehr. Wer etwas Geld hat und dieses anlegen möchte, muss sich somit mit den Grundlagen der Geldanlage befassen und zugleich aktuelle Trends beobachten. Nur so kann man auch heute noch lukrative Anlagemöglichkeiten finden. Gleichzeitig darf das Risiko einer Geldanlage nicht außer Acht gelassen werden. Angehende Anleger/innen müssen folglich genau abwägen, wo und wie sie ihr Erspartes anlegen.

Sparkassen und Banken sind grundsätzlich die richtigen Anlaufstellen in Sachen Geldanlage und bieten umfassende Finanzberatungen. Objektiv sind diese aber oftmals nicht, da die Berater/innen möglicherweise Provisionen erhalten und daher bestimmte Finanzprodukte in den Fokus stellen. Wer dahingegen objektive Informationen sucht, darf sich nicht blind auf Empfehlungen verlassen, sondern muss selbst in Sachen Geldanlage fit sein. Ein VHS-Kurs kann hier hilfreich sein und Wissenswertes vermitteln.

vhs-kursangebot

Geldanlage für Anfänger per VHS-Kurs

Die Kursprogramme der Volkshochschulen decken ein breites Spektrum ab und widmen sich unter anderem auch Finanzthemen. Ein VHS-Kurs Geldanlage ist somit keineswegs abwegig und wird vielerorts angeboten. Solche Kurse an der Volkshochschule richten sich vornehmlich an Anfänger/innen und befassen sich mit den elementaren Grundlagen der Geldanlage.

Dementsprechend stehen beispielsweise die folgenden Inhalte auf dem Lehrplan:

  • Aktien
  • Sparbuch
  • Anleihen
  • Fonds
  • ETFs
  • Festgeld
  • Sicherheit
  • Rendite
  • Liquidität

In einem VHS-Kurs Geldanlage geht es einerseits um die wichtigsten Begriffe und andererseits um eine realistische Einschätzung verschiedener Anlageprodukte. So erlangt man ein grundlegendes Verständnis für Geldanlagen und kann beispielsweise Empfehlungen kritisch hinterfragen.

Online-Kurs zum Thema Geldanlage

Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Geldanlage kann man sich auf privater Ebene aneignen, indem man beispielsweise einen VHS-Kurs besucht. Wer dahingegen die Flexibilität des E-Learnings bevorzugt und nach aktuellen Informationen zu gegenwärtigen Geldanlage-Trends sucht, kommt mit einem Online-Kurs auf seine Kosten.

Dieser kann zeitlich und örtlich unabhängig absolviert werden und nimmt zudem auf neue Entwicklungen Rücksicht. Darüber hinaus ergibt sich online eine riesige Auswahl, sodass auch spezielle Themen aus der Welt der Geldanlage beleuchtet werden können.

Vor allem Menschen, die das 1×1 der Geldanlage verstanden haben, können von einem Online-Kurs sehr profitieren. So können sie ihr Know-How ausbauen und sich mit den Aspekten der Geldanlage befassen, die sie in besonderem Maße interessieren. Crowdinvesting, Social-Trading-Plattformen, Robo Advisor und Kryptowährungen sind nur einige aktuelle Trends, mit denen sich Interessierte per Online-Kurs beschäftigen können.

Da die Geldanlage heutzutage ohnehin zu einem wesentlichen Teil ĂĽber das Internet abgewickelt wird, liegt es nahe, einem Online-Kurs zum Thema Geldanlage den Vorzug zu geben.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 28.04.2022 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige