Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS-Kurs Abnehmen ohne Hunger

Das Abnehmen ohne Hunger erscheint vollkommen utopisch, denn wer Gewicht verlieren möchte, muss ein Kaloriendefizit erreichen und sich dementsprechend in Verzicht üben. Kleine Portionen und streng abgemessene Mahlzeiten sind daher Inbegriffe einer Diät, die zur gewünschten Abnahme führen soll. Wer aber dauerhaft sein Körpergewicht reduzieren und so Übergewicht abbauen möchte, wird bei permanentem Hunger scheitern und somit nicht durchhalten. Der Rückfall in alte Muster ist nicht nur äußerst frustrierend, sondern begünstigt den sogenannten Jojo-Effekt. Am Ende bringt man meist mehr Gewicht auf die Waage als zuvor, so dass der Diätversuch schlussendlich sogar zu einer Zunahme geführt hat.

Hunger kann und soll kein Dauerzustand sein, so dass man zugunsten einer dauerhaften Abnahme einen anderen Weg einschlagen muss. Entscheidend ist, was man isst, denn die verschiedenen Lebensmittel werden sehr unterschiedlich verstoffwechselt.

Eine große Portion Gemüse kann durchaus auch satt machen, landet aber nicht so stark auf den Hüften wie zum Beispiel Fast-Food. Fundiertes Wissen rund um eine gesunde Ernährung ist somit der Schlüssel zum Abnehmerfolg. Interessierte sollten daher nicht davor zurückscheuen, fleißig zu lernen, und beispielsweise einen Abnehmkurs an der örtlichen Volkshochschule ins Auge fassen.

vhs-kursangebot

VHS-Kurse zum Abnehmen ohne Hunger

Unzählige Ratgeber, Konzepte aus Zeitschriften, Online-Diäten und vieles mehr sorgen dafür, dass Abnehmwillige den Überblick verlieren. Diese müssen sich zunächst vor Augen führen, dass eine kurzzeitige Crash-Diät nicht zielführend sein kann und es daher eher einer dauerhaften Ernährungsumstellung bedarf. So kann man auch ohne permanenten Hunger abnehmen, indem man sich gesund und ausgewogen ernährt.

Wer wissen möchte, was das konkret bedeutet, tut oftmals gut daran, bei der örtlichen VHS vorstellig zu werden. In speziellen Kursen finden Abnehmwillige zusammen und können Kontakte knüpfen. Das gemeinsame Ziel der Gewichtsreduktion verbindet die Teilnehmer/innen und macht sie zu Mitstreiter/innen. Der VHS-Kurs geht auf die richtige Ernährung sowie den Bereich Bewegung ein und vermittelt grundlegendes Wissen rund um einen gesunden Lebensstil. Dieser ist das A und O und kann langfristig auch ohne permanenten Hunger zur gewünschten Abnahme führen.

Online-Kurse rund ums Abnehmen als Alternative zur Volkshochschule

Abnehmkurse werden nicht nur von den Volkshochschulen angeboten, sondern finden beispielsweise auch über die Krankenkassen, in Ernährungsberater-Praxen oder in Fitnessstudios statt. Zudem kann man an dem einen oder anderen Online-Kurs teilnehmen. Hier gibt es eine riesige Auswahl für alle, die gerne Gewicht verlieren möchten. Die Grundlagen der gesunden Ernährung, das Basenfasten, Low Carb oder auch Paleo können hier im Fokus stehen und versprechen stets ein Abnehmen ohne Hunger.

Ob sich dies immer bewahrheitet, ist jedoch fraglich. Fakt ist allerdings, dass Online-Kurse helfen können, ein solides Ernährungswissen aufzubauen, um dann eine langfristige Ernährungsumstellung zu bewerkstelligen. Dementsprechend können Online-Kurse durchaus Alternativen zu Lehrgängen an der VHS sein.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 25.09.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige