Informationsportal fĂĽr Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS Kurs Webdesign

Das Internet ist heute ebenso unverzichtbar wie Strom und Wasser. Viele Menschen verbringen täglich Stunden damit, im Internet zu surfen. Dort informieren sie sich, schauen Filme, hören Musik, spielen oder kaufen ein. Dass all das erschaffen werden muss und unter anderem auf einer funktionierenden Webprogrammierung basiert, darf nicht vergessen werden. Außerdem spielt das Webdesign eine zentrale Rolle, denn es sorgt einerseits für eine ansprechende Optik und andererseits für Funktionalität und Bedienkomfort.

Wer aus privatem Interesse Websites erstellen möchte oder seine berufliche Zukunft als Webdesigner/in sieht, kann sich autodidaktisch auf den Quereinstieg vorbereiten. Alternativ kann man auch an Schulungen teilnehmen und so unter fachlicher Anleitung umfassende Kenntnisse und Kompetenzen erwerben. Die Teilnahme an einem VHS-Kurs Webdesign kann dazu bestens geeignet sein und den Grundstein legen.

vhs-kursangebot

Webdesign an der Volkshochschule lernen

Die Volkshochschulen gehen mit der Zeit und widmen sich auch unterschiedlichsten IT-Themen. Ein VHS-Kurs in Sachen Webdesign wird somit von zahlreichen Volkshochschulen in Deutschland angeboten. Je nach Lehrgang können die Inhalte zwar variieren, aber die typischen Themen lassen sich folgendermaßen zusammenfassen:

  • HTML
  • CSS
  • PHP
  • Javascript
  • Content Management Systeme
  • Grafikdesign

Ein VHS-Kurs Webdesign bringt keine perfekten Webdesigner hervor, sondern vermittelt in erster Linie Grundlagenwissen. Die Teilnehmenden erhalten so einen Zugang zum Webdesign und können sich auf dieser Grundlage weiterbilden. Gemeinsam mit Gleichgesinnten erarbeiten sie zunächst die Basis und können jederzeit Fragen stellen. Die Dozentin beziehungsweise der Dozent liefert Antworten und sorgt dafür, dass die Lernenden die Unterstützung erhalten, die sie bei ihrem Einstieg ins Webdesign beziehungsweise in den Webentwicklung brauchen.

Online-Kurse in Sachen Webdesign

VHS-Kurse zum Webdesign kommen als Präsenzkurse daher und bringen Gleichgesinnte zusammen. Diese sind dadurch an feste Zeiten und Orte gebunden, was im stressigen Alltag zuweilen herausfordernd sein kann. All diejenigen, die sich ein Höchstmaß an Flexibilität wünschen, wissen dahingegen die Freiheiten des Fernlernens sehr zu schätzen. So bietet sich ein Online-Kurs Webdesign an. Die Auswahl ist groß, denn der Veranstaltungsort ist irrelevant, da man vom heimischen PC oder auch via Tablet oder Smartphone lernt.

Das Thema Webdesign ist geradezu prädestiniert für einen Online-Kurs, denn die Teilnehmenden sollten das Gelernte ohnehin umgehend praktisch anwenden. Folglich liegt es nahe, den gesamten Kurs am Computer zu absolvieren. Die Lernvideos und Skripte können jederzeit und beliebig oft abgerufen werden, sodass sich der Lerneffekt maximieren lässt. Angehende Webdesigner/innen können einen Grundlagenkurs belegen oder auch nach Online-Kursen mit spezieller Ausrichtung Ausschau halten. Für nahezu jedes Lernbedürfnis lässt sich so ein Online-Kurs in Sachen Webdesign finden.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 25.05.2024 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige