Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS Kurs Vinyasa Flow und Power Yoga

Yoga wird oftmals mit Meditation und Entspannung gleichgesetzt. Dass es dabei auch sportlich zugehen kann, wird vielfach übersehen. Beim Vinyasa Flow und Power Yoga geschieht aber genau das, weshalb es sich dabei um den idealen Yogastil für alle handelt, die nicht nur mental, sondern auch physisch gefordert werden möchten.

Vinyasa Flow und Power Yoga zeigen auf, dass Yoga weitaus mehr als Entspannungsübungen sein kann. Auch so mancher VHS-Kurs leistet hier seinen Beitrag und verbindet so das klassische Yoga mit sportlichen Herausforderungen. Menschen, die dies als reizvoll empfinden, sollten sich vorab gut informieren und beispielsweise im Folgenden nachlesen, was es mit diesen Yogastilen auf sich hat.

vhs-kursangebot

Wissenswertes über Vinyasa Flow und Power Yoga

Obwohl Vinyasa Flow und Power Yoga vielfach in einem Atemzug genannt werden, handelt es sich um eigenständige Yoga-Arten.
Daher bedarf es der folgenden Differenzierung:

  • Vinyasa Flow
    Vinyasa Yoga beziehungsweise Flow besteht aus fließenden und kraftvollen Bewegungen, die mit gezielten Atemtechniken kombiniert werden.
  • Power Yoga
    Power Yoga setzt ebenfalls auf eine Verbindung von Atmung und Bewegung. Dabei werden die Muskeln in besonderem Maße gefordert, wodurch die Asanas einen sportlichen Charakter erhalten.

Dass Vinyasa Flow und Power Yoga häufig zusammen genannt und auch kombiniert werden, liegt vor allem daran, dass es sich um schweißtreibende Yogastile handelt. Fließende und kraftvolle Bewegungsabläufe auf der Grundlage der klassischen Asanas einen diese beiden Varianten.

Vinyasa Flow und Power Yoga an der Volkshochschule lernen

Wer Vinyasa Flow und Power Yoga lernen möchte, ist an der einen oder anderen Volkshochschule an der richtigen Adresse. Die Yogakurse an der VHS können verschiedene Stile bedienen und so teilweise auch sportliche Herausforderungen bereithalten. Erfahrene Yogalehrer/innen leiten die Gruppen und führen die Teilnehmenden in die sportliche Yogapraxis ein.

Wer einerseits das Gleichgewicht von Körper und Geist herbeisehnt und andererseits fitter werden möchte, trifft mit einem VHS-Kurs in Sachen Vinyasa Flow und Power Yoga eine ausgezeichnete Wahl.

Online-Kurs Vinyasa Flow und Power Yoga als Alternative zur VHS

Online-Fitnesskurse liegen aktuell voll im Trend, denn im Gegensatz zu Präsenzkursen erfordern sie keine Anwesenheit vor Ort zu festen Zeiten. Dadurch kommen die Teilnehmenden in den Genuss vieler Freiheiten und ersparen sich unnötigen Stress. Dieses Konzept findet längst auch im Bereich der Yogakurse Anwendung.

Dank des modernen E-Learnings stehen ausführliche Anleitungen sowie detaillierte Videos zur Verfügung. Auch Vinyasa Flow und Power Yoga lassen sich so online lernen und praktizieren.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 10.09.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige