Informationsportal f√ľr Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS-Kurs Buchbinden

Das Buchbinden ist ein interessantes und anspruchsvolles Handwerk, das im Rahmen einer entsprechenden Ausbildung erlernt werden kann. Als Buchbinder/in hat man wesentlichen Anteil an der Herstellung von B√ľchern und f√ľgt die einzelnen Seiten mit dem Einband zu einem Buch zusammen. Heutzutage r√ľckt das traditionelle Handwerk des Buchbindens allerdings zunehmend in den Hintergrund, was einerseits dem Boom von E-Books und andererseits der Automatisierung der Buchherstellung geschuldet ist. Einige Menschen halten jedoch am Buchbinden fest und haben dies mitunter als erf√ľllendes Hobby f√ľr sich entdeckt.

All diejenigen, die Interesse am Buchbinden haben und so ihre kreative Ader ausleben m√∂chten, m√ľssen nicht unbedingt einen der ohnehin sehr wenigen Ausbildungspl√§tze als Buchbinder/in ergattern, sondern k√∂nnen beispielsweise an der VHS einen Kurs zum Buchbinden besuchen.

vhs-kursangebot

Buchbinden an der Volkshochschule

Die Volkshochschulen nehmen ihren Bildungsauftrag ernst und widmen sich zugleich in besonderem Ma√üe dem Hobby-Bereich. Die Buchbinderei ist hier vielfach Thema, denn einerseits ist sie gewisserma√üen Kulturgut und andererseits ein erf√ľllendes Hobby. All diejenigen, die bislang noch keine Erfahrungen mit dem Buchbinden sammeln konnten, dieses aber einmal unter fachlicher Anleitung ausprobieren m√∂chten, sind an der einen oder anderen VHS an der richtigen Adresse. Gemeinsam mit Gleichgesinnten lernt man die Materialien und Werkzeuge kennen und kann die Kunst des Buchbindens f√ľr sich entdecken.

Die VHS-Kurse in Sachen Buchbinden k√∂nnen zuweilen auch f√ľr Fortgeschrittene geeignet sein, denen es nicht mehr um die Basis geht. Im Rahmen eines Kurses an der Volkshochschule k√∂nnen diese ihre F√§higkeiten ausbauen und sich beispielsweise von den Ideen ihrer Mitstreiter inspirieren lassen. Besondere Verzierungen und Techniken k√∂nnen dann behandelt werden, so dass Hobby-Buchbinder/innen ihrer Kreativit√§t freien Lauf lassen k√∂nnen. So kann man individuelle B√ľcher kreieren und etwas mit den eigenen H√§nden schaffen. Genau dies fehlt vielen Menschen heutzutage, weshalb sie in der Buchbinderei einen wunderbaren Ausgleich finden. Zuweilen kann daraus sogar ein kleiner Nebenerwerb entstehen, denn aus so manchem Hobby-Buchbinder wird ein versierter Kunsthandwerker.

Online-Kurse im Bereich Buchbinden

Kurse aus dem Bereich Buchbinden werden zwar an der einen oder anderen VHS angeboten, aber das Angebot ist √ľberschaubar. So kommt es immer wieder vor, dass Interessierte an den Volkshochschulen in ihrer Umgebung nicht f√ľndig werden. Dies ist zwar bedauerlich, muss aber niemanden davon abhalten, sich mit dem Buchbinden auseinanderzusetzen. Es ist wichtig, andere Wege zu nutzen und sich mit den M√∂glichkeiten des digitalen Lernens zu befassen.

Grunds√§tzlich ist es zwar auch m√∂glich, sich autodidaktisch der Buchbinderei zu n√§hern und einfach das erforderliche Grundmaterial zuzulegen, um dann in Eigenregie loszulegen. In der Praxis ist diese Vorgehensweise allerdings nicht allzu zielf√ľhrend, denn ohne Anleitungen st√∂√üt man rasch an seine Grenzen und verliert mitunter die Freude am Buchbinden.

Im Fachhandel sind diverse Ratgeber erh√§ltlich, die Hobby-Buchbindern wichtiges Wissen vermitteln. Online-Kurse sind hier ebenfalls nicht zu verachten und immer h√§ufiger das Erfolgsgeheimnis vieler Hobby-Buchbinder. Da das Buchbinden ein Handwerk ist, hilft es ungemein, Lernvideos anzuschauen und so einem versierten Buchbinder √ľber die Schulter zu schauen. Immer wieder kann man die Handgriffe nachverfolgen und den Erkl√§rungen lauschen, um die eigenen Kenntnisse und Kompetenzen zu optimieren. Online-Kurse sind im Bereich des Buchbindens also eine gute Alternative zu VHS-Kursen.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 22.07.2020 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige