Informationsportal für Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS-Kurs mit Sprachniveau C C1 C2

Auf der Suche nach dem richtigen Sprachkurs erweisen sich die örtlichen Volkshochschulen in Deutschland immer wieder als lohnende Adressen. Das vielfältige Kursprogramm sieht in der Regel stets einen umfangreichen Fremdsprachenbereich vor, so dass Menschen, die eine neue Sprache lernen oder ihre vorhandenen Fremdsprachenkenntnisse reaktivieren beziehungsweise ausbauen möchten, hier ihre Erfüllung finden. Wer hohe Ansprüche an sich selbst stellt oder für den Beruf exzellente Fremdsprachenkenntnisse benötigt, liegt mit einem VHS-Kurs C1 beziehungsweise C2 richtig.

Die Bezeichnungen C1 und C2 entstammen dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen und geben Auskunft über den Grad der Sprachbeherrschung. Insgesamt existieren sechs Sprachlevel innerhalb der drei Kompetenzstufen A, B und C. All diejenigen, die bereits den Grundstein gelegt haben und ihr Sprachlevel steigern möchten, finden nachfolgend die relevanten Beschreibungen aus dem Kompetenzniveau C.

  • C
    Das C ist innerhalb des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen der Inbegriff für eine kompetente Sprachverwendung.
  • C1
    Wer eine Fremdsprache auf dem Sprachlevel C1 beherrscht, kann anspruchsvolle und längere Texte verstehen und ist außerdem in der Lage, spontan und fließend in der betreffenden Sprache zu kommunizieren. Komplexe Sachverhalte, implizite Bedeutungen und strukturierte Äußerungen mithilfe einer anspruchsvollen Textverknüpfung stellen dabei keine Probleme dar.
  • C2
    Das Sprachlevel C2 ist die höchste Stufe innerhalb des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen und beschreibt exzellente Kenntnisse. Wer eine Fremdsprache auf dem Niveau C2 beherrscht, kann praktisch alles verstehen und sich mühelos ausdrücken. Es handelt sich somit um eine Beherrschung der Fremdsprache auf muttersprachlichem Niveau.

vhs-kursangebot

VHS-Sprachkurse für Fortgeschrittene

Wirft man einen ersten Blick in das Programm der einen oder anderen Volkshochschule, fällt auf, dass die Auswahl an Sprachkursen sehr groß ist. Die meisten Fremdsprachen werden allerdings auf den Kompetenzniveaus A und B unterrichtet. All diejenigen, die eine kompetente Sprachverwendung anstreben und einen C1- oder C2-Kurs absolvieren möchten, müssen an der VHS mit einer weitaus geringeren Auswahl leben.

Die besten Chancen auf einen entsprechenden VHS-Kurs C1 beziehungsweise C2 bestehen bei den folgenden Fremdsprachen:

In Anbetracht der Tatsache, dass es rund 6.500 Sprachen weltweit gibt, erscheint diese Auswahl sehr kläglich. Dabei ist zu beachten, dass das konkrete Kursangebot von VHS zu VHS variieren kann. Es besteht somit auch die Möglichkeit, dass weitere Fremdsprachen auf dem Kompetenzniveau C an der Volkshochschule gelernt werden können.

Online-Kurse der Niveaustufe C1 und C2

Das Kursangebot der Volkshochschulen orientiert sich im Wesentlichen an der vor Ort bestehenden Nachfrage. Außerdem ist es entscheidend, ob qualifizierte Lehrkräfte für C1- und C2-Kurse zur Verfügung stehen. Bei Online-Kursen verhält sich dies etwas anders, denn diese kommen örtlich ungebunden daher.

Folglich können über das Internet deutlich mehr C1- und C2-Sprachkurse absolviert werden. Es muss also nicht zwingend eine spezialisierte Sprachschule oder ein Auslandsaufenthalt im Zuge eines Sprachurlaubs sein.

Die größere Auswahl an C1- und C2-Kursen ist nicht der einzige Punkt, in dem Online-Kurse überzeugen können. Die zeitliche und örtliche Flexibilität sowie die multimedialen Angebote im Rahmen des E-Learnings sind hier ebenfalls zu nennen und sorgen dafür, dass Interessierte unabhängig von ihrer Lebenslage ihre Fremdsprachenkenntnisse auf das gewünschte Niveau anheben können.

Was beschreibt das Kompetenzniveau C?

Innerhalb des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen stellt das Kompetenzniveau C die höchste Stufe dar. Darunter ist eine kompetente Sprachverwendung zu verstehen, die ein hohes Sprachniveau des Lernenden bestätigt.

Dieser ist in der Lage, auch komplexe Sachverhalte in der betreffenden Fremdsprache zu verstehen und auszudrücken. Flüssige Unterhaltungen und angeregte Diskussionen sind somit kein Problem. Wer eine Fremdsprache auf dem Kompetenzniveau C beherrscht, kann folglich mit Muttersprachlern mithalten.

Warum sind Sprachkurse des Kompetenzniveaus C an den Volkshochschulen so selten?

Grundsätzlich bieten die Volkshochschulen zwar eine enorme Bandbreite an Sprachkursen, aber im Bereich des Sprachniveaus C1 und C2 gibt es dennoch nur sehr wenige Angebote. Dies liegt vor allem daran, dass die VHS-Sprachkurse vornehmlich von Anfängerinnen und Anfängern genutzt werden.

Mit steigendem Anspruch sinkt somit die Nachfrage, was wiederum zu einem deutlich reduzierten Kursangebot führt. In den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch stehen die Chancen aber gar nicht so schlecht, einen VHS-Sprachkurs auf dem Sprachniveau C1 oder C2 zu finden.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Interessierte an einem VHS-Sprachkurs auf dem Sprachniveau C1 beziehungsweise C2 sollten das Programm der örtlichen Volkshochschule genau anschauen und dort nach geeigneten Fremdsprachenkursen suchen. Zudem tun Interessierte gut daran, den folgenden Tipp aus unserer Redaktion zu beherzigen.

Nutzen Sie den Einstufungstest der Volkshochschule!

Fremdsprachenlernende, die ihre Kenntnisse hoch einschätzen, halten nach Kursen auf dem Kompetenzniveau C Ausschau. Um sicher zu sein, dass sie damit richtig liegen und weder unter- noch überfordert werden, sollten sie gegebenenfalls den Einstufungstest der VHS absolvieren.

Im Zuge dessen wird die Sprachbeherrschung auf die Probe gestellt. Anhand des Ergebnisses kann dann eine realistische Einstufung erfolgen.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 06.07.2021 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige