Informationsportal fĂĽr Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS-Kurs Astronomie

Die Sterne und der ganze Weltraum üben seit jeher eine enorme Faszination auf die Menschen aus. Wer in den nächtlichen Himmel blickt, fragt sich mitunter, was in den fernen Galaxien verborgen ist. Zugleich wird man sich dessen bewusst, dass man nur ein kleiner Teil des großen Ganzen ist. Der Wunsch, Wissen aus dem Bereich der Astronomie aufzubauen, ist folglich nur allzu gut nachzuvollziehen und bewegt viele Menschen.

Ein Studium der Astrophysik ist dennoch nur für die wenigsten Menschen eine Option. Stattdessen können sich Interessierte populärwissenschaftliche Fachliteratur besorgen, Dokumentationen schauen oder auch an Astronomie-Kursen für interessierte Laien teilnehmen. Hier ist beispielsweise die örtliche VHS eine lohnende Anlaufstelle.

vhs-kursangebot

Astronomie an der Volkshochschule

Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene, die sich für Astronomie interessieren, können vielerorts an verschiedenen VHS-Kursen teilnehmen. Im Rahmen dieser Veranstaltungen werden die Himmelskörper und das Universum auf unterschiedlichste Art und Weise thematisiert. So kann man sich ein fundiertes Wissen aneignen und beim nächsten Blick in den Nachthimmel mitunter den einen oder anderen Stern benennen. Zudem gehört eine gewisse Kenntnis unseres Sonnensystems zu einer guten Allgemeinbildung und kann einen persönlich weiterbringen.

Viele Volkshochschulen in Deutschland beschäftigen sich mit der Astronomie und veranstalten nicht nur passende VHS-Kurse. Vielfach werden auch Exkursionen zu Sternwarten angeboten, so dass man gemeinsam mit Gleichgesinnten einen kleinen Ausflug unternimmt, um mehr über die faszinierende Astronomie zu lernen.

Online-Kurse im Bereich Astronomie

Kurse in Sachen Astronomie werden natürlich nicht exklusiv von den Volkshochschulen angeboten, sondern sind vielfach verfügbar. Für all diejenigen, die sich eine größtmögliche zeitliche und örtliche Flexibilität wünschen, kann auch ein Online-Kurs eine Option sein. Dabei ist man stets vom Wetter unabhängig und kann per Klick einen Blick in den Sternenhimmel werfen. Digitale Medien sorgen hier für besonders effektives Lernen und verleihen dem Ganzen eine neue Dimension.

Falls ein VHS-Kurs aus irgendwelchen Gründen nicht in Betracht kommt, lohnt es sich somit, das Internet zu durchforsten und nach Online-Kursen aus dem Bereich der Astronomie Ausschau zu halten. Dass man dazu Disziplin, Motivation und großes Interesse braucht, liegt auf der Hand und darf von Interessierten nicht unterschätzt werden.

Per E-Learning kann man bequem von Zuhause aus viel über das Weltall und die Gestirne lernen. Unabhängig davon, ob man nun einen Online-Kurs absolviert, sich an die VHS wendet oder in Eigenregie mit der Astronomie befasst, erweist sich diese immer wieder als Mysterium, das auch der Wissenschaft Rätsel aufgibt. Die Menschheit muss noch viel lernen und wird vermutlich niemals alle Geheimnisse lüften können. Wer zumindest einen kurzen Blick hinter den Vorhang werfen möchte, sollte sich weiterbilden und in seiner Freizeit astronomischen Themen widmen.

So findet man den richtigen Astronomie-Kurs an der Volkshochschule

Dass viele Volkshochschulen das Interesse der Menschen an den Sternen und am Weltraum bedienen, zeigt sich anhand entsprechender Kurse. Wer mehr über das Universum erfahren möchte, muss folglich nicht Physik studieren, sondern kann sich per VHS-Kurs der Astronomie widmen. Dazu muss man aber zunächst den richtigen Volkshochschullehrgang finden.

Auf der Suche nach einem Astronomie-Kurs an der VHS sollte man den Bereich Gesellschaft durchforsten. Im Zuge dessen stehen die folgenden Aspekte im Fokus:

  • Inhalte
  • Kurszeiten
  • Zielgruppe

Wer kann einen VHS-Kurs in Sachen Astronomie belegen?

VHS-Kurse zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass sie allen Interessierten offenstehen. Das gilt auch für den Bereich Astronomie, wobei einzelne VHS-Kurse durchaus eine spezielle Zielgruppe ansprechen. Grundsätzlich kann zwar jeder einen VHS-Kurs Astronomie absolvieren, aber man sollte dennoch die folgenden Zielgruppen differenzieren:

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Erwachsene

Welche Alternativen gibt es zu einem Astronomie-Kurs an der Volkshochschule?

Astronomie-Kurse an der Volkshochschule können zwar sehr interessant sein, es gibt aber auch spannende Alternativen. So kann man an anderen Einrichtungen der Erwachsenenbildung, per Fernlehrgang, im Rahmen eines Online-Kurses oder auch in der nächsten Sternwarte viel über den Himmel und seine Körper lernen. Interessierte sollten sich einen Überblick verschaffen, um entscheiden zu können, ob sie sich an die VHS oder eine andere Stelle wenden.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Menschen, die sich für die Astronomie interessieren, können sich einschlägige Literatur besorgen und verschiedene Dokumentationen ansehen. Zudem können sie an einem VHS-Kurs teilnehmen. Auf diese Art und Weise bauen sie ein umfassendes Wissen auf. Zugleich tun Hobby-Astronomen gut daran, den folgenden Tipp aus unserer Redaktion zu beherzigen.

Besuchen Sie eine Sternwarte!

VHS-Kurse, Fachbücher und Dokumentationen vermitteln viel Wissen aus dem Bereich der Astronomie, sind aber sehr theoretisch. Etwas praktischer und anschaulicher lassen sich die Zusammenhänge erfassen, indem man eine Sternwarte besucht. So mancher Astronomie-Kurs an der VHS endet mit einem Ausflug in eine Sternwarte, wo das Gelernte vertieft wird.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 26.05.2024 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige