Informationsportal f√ľr Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und Drittanbietern. Diese Website ist keine offizielle Website einer Volkshochschule oder eines Volkshochschulverbands. mehr»
Anzeige

VHS Kurs Face Yoga

Face Yoga, oder auch Gesichtsyoga, ist eine Yogaform, die sich auf das Gesicht und teilweise auch das Dekolleté spezialisiert. Durch Face Yoga werden Wangenknochen und Kieferpartien geformt und die Durchblutung gefördert, weshalb die Übungen eine wohltuende und entspannende Wirkung haben. Menschen, die Yoga gerne praktizieren, können in einem VHS-Kurs die verschiedenen Yogaformen ausprobieren und den Horizont um neue Techniken und Regionen erweitern.

Menschen, die Yoga lernen m√∂chten, sollten wissen, dass es verschiedene Arten gibt, und sich fragen, welche konkreten Ziele sie verfolgen. F√ľr Face Yoga steht offenkundig das Gesicht im Vordergrund und neben der Entspannung, kann Yoga auch bei Kieferproblemen helfen, sowie Kontouren verst√§rken und Falten mindern. Hier erfahren sie viel Wissenswertes und k√∂nnen dann die richtige Wahl treffen.

vhs-kursangebot

Wissenswertes √ľber Face Yoga

In der westlichen Welt ist Yoga weit verbreitet und wird von vielen Menschen als wohltuend f√ľr K√∂rper und Geist empfunden. Die klassischen Yogaformen, wie Hatha Yoga, sind dabei die Beliebtesten und H√§ufigsten. Gesichtsyoga ist eine eigene Richtung und beinhaltet dabei gezielte Gesichts√ľbungen und Massagen, die die Gesichtsmuskeln trainieren und dabei gute Laune bringen. Die √úbungen regen Durchblutung, Lymphfluss und Kollagenproduktion an, damit kann Gesichtsyoga zu einer ebenm√§√üigeren Erscheinung des Gesichts f√ľhren.

Das Seminar alleine reicht daf√ľr aber nicht, denn Ziel ist es meistens eine zehnmin√ľtige Tagesroutine zu entwickeln, die auf die eigenen Bed√ľrfnisse angepasst ist. Hinzu kommen √úbungen f√ľr eine gesunde K√∂rperhaltung, da sie das A und O f√ľr ein sch√∂nes Erscheinungsbild ist. Gesichtsyoga kann gleichzeitig hilfreich f√ľr alle mit Migr√§ne, chronischen Kopfschmerzen, oder bei Nacken- und Kieferverspannungen sein.

Gesichtsyoga an der Volkshochschule lernen

Die Volkshochschulen geben Interessierten die Gelegenheit, Face Yoga unter fachlicher Anleitung in entspannter Atmosph√§re gemeinsam mit Gleichgesinnten zu lernen. Oftmals gibt es Tagesseminare f√ľr das Gesichtsyoga, in denen eine Routine erlernt wird, aber auch in w√∂chentlichen Ganzk√∂rper Yogakursen kann Gesichtsyoga regelm√§√üig integriert werden, was f√ľr Kontinuit√§t sorgt.

Online-Kurs Face Yoga als Alternative zur VHS

Face Yoga kann man nicht nur an der VHS lernen, sondern beispielsweise auch im Rahmen eines Online-Kurses. Diese Option kommt vor allem denjenigen zugute, die sich maximale Flexibilit√§t w√ľnschen. Online-Kurse werden teilweise aber auch von Volkshochschulen angeboten.

Wer zeitliche und √∂rtliche Unabh√§ngigkeit braucht, damit die Teilnahme an dem Gesichtsyogakurs zu keinem zus√§tzlichen Stressfaktor wird, sollte nach Online-Kursen in Sachen Face Yoga Ausschau halten. Dank der M√∂glichkeiten des E-Learnings k√∂nnen Yoga-Fans auch √ľber das Internet die √úbungen lernen und eine Yogaroutine f√ľr ihren Alltag entwickeln.

Welche Alternativen gibt es zu einem VHS-Kurs in Sachen Gesichtsyoga?

Wer Yoga allgemein lernen m√∂chte, wird zwar an der einen oder anderen Volkshochschule f√ľndig, kann aber auch auf Alternativen ausweichen.

Hier sind in Zeiten des E-Learnings zwar auch Online-Kurse zu nennen, aber Yoga lernt man idealerweise im Rahmen von Präsenzunterricht. Neben der VHS kommen hier unter anderem die folgenden Anbieter in Betracht:

  • Fitnessstudios
  • Wellnesseinrichtungen
  • Krankenkassen
  • Sportvereine
  • Yogaschulen

Wer kann einen VHS-Kurs f√ľr Face Yoga machen?

Im Gegensatz zu anderen Yogaformen ist Face Yoga nicht sehr anstrengend und zeichnet sich vielmehr durch die sanfte Herangehensweise aus. Es bedarf somit keiner besonderen Eignung, um das Gesichtsyoga zu lernen.

Die Volkshochschulen sind zudem ohnehin offen f√ľr alle Interessierten und somit lohnende Anlaufstellen f√ľr alle, die sich dem Thema Yoga n√§hern m√∂chten. Vor allem Anf√§nger/innen sind in einem VHS-Kurs bestens aufgehoben, da sie dort erste Eindr√ľcke gewinnen k√∂nnen.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

An einigen Volkshochschulen wird Face Yoga unterrichtet. Interessierte sollten sich vorab informieren und gegebenenfalls auch beraten lassen. Es schadet ebenfalls nicht, wenn sie den folgenden Tipp aus unserer Redaktion beherzigen.

Befassen Sie sich auch mit anderen Yogaformen und -techniken!

Yin Yoga eignet sich bestens f√ľr einen sanften Einstieg. Nach einem entsprechenden VHS-Kurs sollten die Teilnehmenden am Ball bleiben und auch anderen Yogaformen Beachtung schenken. Zudem lohnt sich auch eine Auseinandersetzung mit verschiedenen Meditationstechniken. So findet man seinen pers√∂nlichen Weg zu mehr Ruhe und Entspannung im Alltag.




Anzeige


Dieser Beitrag wurde zuletzt am 15.02.2024 aktualisiert.

VHS Informationsmaterial



Anzeige